| 00.00 Uhr

Dinslaken
Beschäftigte im Kreis haben am meisten Freizeit in NRW

Dinslaken. wesel (RP) Berufstätige in NRW haben im Jahr 2013 durchschnittlich 1323 Stunden gearbeitet. Das waren 14 Stunden (ein Prozent) weniger als im Vorjahr, wie das statistische Landesamt am Donnerstag gestern mitteilte. Die Ergebnisse in NRW spiegeln den Angaben zufolge den Bundestrend mit einem Minus um 12 Stunden (- 0,9 Prozent) wider.

Spitzenreiter waren die Düsseldorfer mit einer durchschnittlichen Jahresarbeitsleistung von 1389 Stunden je Erwerbstätigem, hieß es. Darauf folgten Leverkusen (1361 Stunden) und Köln (1357 Stunden). Den landesweit niedrigsten Wert ermittelten die Statistiker für den Kreis Wesel mit 1269 Stunden.

Alle kreisfreien Städte und Kreise des Landes Nordrhein-Westfalen wiesen den Angaben zufolge eine geringere Pro-Kopf-Arbeitsleistung auf als 2012.

In den Kreisen Unna und Siegen-Wittgenstein sei der Rückgang mit je 0,5 Prozent am geringsten,in den Städten Essen und Hagen mit jeweils 1,4 Prozent am stärksten ausgefallen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dinslaken: Beschäftigte im Kreis haben am meisten Freizeit in NRW


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.