| 00.00 Uhr

Dinslaken
Betrüger gibt sich bei Seniorin als Polizist aus

Dinslaken. Sonntagabend hat sich ein Betrüger in Wesel als Kriminalbeamter ausgegeben. Eine 81-jährige Weselerin erhielt einen Anruf von einem angeblichen Kripobeamten, der die Frau nach Geld und Wertsachen befragte. Die Seniorin reagierte richtig und erkundigte sich über den Notruf bei der Einsatzleitstelle, ob ein Kriminalbeamter mit dem von ihm genannten Namen tatsächlich ein "Kollege" war. Die Beamten der Einsatzleitstelle konnten schnell helfen: Den vermeintlichen Kollegen gab es nicht.

Die Polizei gibt aufgrund dieses Vorfalls erneut Tipps: Wenn Sie einen Anruf von der Polizei erhalten, bestehen Sie darauf, zurückzurufen. Wählen Sie die Nummer der örtlichen Polizeidienststellen und lassen Sie sich zu dem Polizisten weiterverbinden. Seien Sie misstrauisch bei Anrufen von Personen, die sich als Vertreter anderer Behörden ausgeben, geben Sie keine persönlichen Daten heraus. Seriöse Mitteilungen werden immer schriftlich mitgeteilt. Händigen Sie fremden nie Geld oder Wertsachen aus. Ziehen Sie bei Besuchern Personen Ihres Vertrauens hinzu.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dinslaken: Betrüger gibt sich bei Seniorin als Polizist aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.