| 00.00 Uhr

Dinslaken
Bewohner schlafen, Einbrecher machen Beute

Dinslaken. Einbrecher sind am Dienstag in der Zeit von 3.30 Uhr bis 5.10 Uhr in eine Doppelhaushälfte an der Straße Hoher Berg eingestiegen.

Während die Bewohner schliefen, durchwühlten sie, wie die Polizei mitteilte, die unteren Räume und flüchteten anschließend mit Kreditkarten und einer Uhr. Was sie außerdem noch stahlen, ist derzeit nicht bekannt. Bereits am Montag, in der Zeit von 23.45 Uhr bis 5 Uhr hatten sich Unbekannte gewaltsam Zugang zu einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Adlerstraße verschafft. Nachdem sie die Wohnung durchwühlt hatten, verschwanden die Täter mit Geld. Etwa zur gleichen Zeit versuchten Ganoven in ein Reihenhaus an der Adlerstraße einzubrechen. Hier scheiterten sie jedoch und mussten ohne Beute flüchten. In allen Fällen übernahm die Kriminalpolizei die Ermittlungen.

Hinweise nimmt die Polizei in Dinslaken, Telefon 02064 6220, entgegen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dinslaken: Bewohner schlafen, Einbrecher machen Beute


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.