| 00.00 Uhr

Dinslaken
BSV Barmingholten sucht einen neuen König

Dinslaken. Der Bürgerschützenverein (BSV) Barmingholten kürt nach der einjährigen Regentschaft von König Kevin Einlehner und Königin Luzie Zajusch, die turnusgemäß zu Ende geht, am Pfingstwochenende ein neues Königspaar. Das Schützenfest beginnt mit dem Maienschlagen und schmücken des Stadtteils. Barmingholten liegt ja bekanntermaßen sowohl auf Oberhausener, als auch auf Dinslakener Stadtgebiet. Aber in Barmingholten ist dies kein Problem - vor allem nicht beim Schmücken und anschließendem Feiern.

Der Pfingstsamstag beginnt um 10 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst im Festzelt auf dem Vereinsgelände. Weiter geht es von 11 bis 14 Uhr mit dem öffentlichen Kleinkaliber-Preisschießen, um dem Tag dann ab 20 Uhr mit der großen Barmi-Party und der Show-Band Feeling ausklingen zu lassen. Das Ende ist wie immer offen.

Der Pfingstsonntag nimmt seinen Anfang mit dem Prinzenschießen ab 10 Uhr und dem öffentlichen Kleinkaliber-Preisschießen bis 13 Uhr. Gäste sind willkommen, und die Getränkestände sind geöffnet. Um 16 Uhr treten Schützinnen und Schützen zum Festzug durch Barmingholten an, um nach einer Stärkung bei König Kevin und Königin Luzie, um 19.30 Uhr zum Königsball ins Festzelt einzumarschieren.

Am Montag findet der Höhepunkt des Schützenfestes statt: das Königsschießen. Um 11 Uhr treten die Schützen zum Pfänderschießen an, während DJ Angelo im Festzelt zum Frühschoppen aufspielt.

Ab 14 Uhr empfängt der Verein die Ehrengäste und stellt die Bewerber um die Königswürde vor. Beginn des Königsschießen ist um 15 Uhr. Die Inthronisation soll gegen 17.30 Uhr erfolgen. Das neue Königspaar wird im Anschluss mit seinem Thron und allen Gästen feiern. Auch die jungen Gäste kommen nicht zu kurz. So ist an allen Tagen eine Hüpfburg aufgebaut und ein Popcornstand sorgt für Leckereien.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dinslaken: BSV Barmingholten sucht einen neuen König


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.