| 00.00 Uhr

Dinslaken
BSV Walsum: Königin Petri holt den Vogel herunter

Dinslaken. Die Schützen des BSV 1856 Walsum traten zum Schlussschießen an. Nach dreistündigen Wettkampf schoss Königin Gertrud Petri den Vogel ab. Zuvor waren es Frederik Bienen, Felix Wibbeler und Marian Zielke die sich mit dem Kopf, dem rechten sowie dem linken Flügel in die Liste der erfolgreichen Schützen einreihten. Die Preisträger beim Vogelschießen der Jungschützen: Rumpf - Justin Woolley; Kopf - Justin Woolley; rechter Flügel - Mattis Giersemeh; linker Flügel - Moritz Gaal.

Erfolgreich für die Walsumer Schützen verlief das Thronpokalschießen. Der BSV 1856 Walsum richtete das Turnier aus, die amtierende Throngesellschaft erreichte den 1. Platz und setzte sich gegen den BSV Eppinghoven 1743, den BSV Aldenrade-Fahrn 1837 und die Bürgerschützengesellschaft 1928 Aldenrade-Walsum durch. Beste Einzelschützin wurde Nicole Frömmel aus Eppinghoven, Bernhard Ensink vom (BSV 1856 Walsum wurde bester Einzelschütze.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dinslaken: BSV Walsum: Königin Petri holt den Vogel herunter


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.