| 00.00 Uhr

Dinslaken
Bürger-Befragung zum Thema Umgebungslärm

Dinslaken. Die Europäische Kommission führt bis 28. März online eine Befragung über die Richtlinie für Umgebungslärm durch. Grundsätzlich können sich alle interessierten Bürger daran beteiligen. Darauf weist die Stadtverwaltung hin. Die Kommission überprüft die Richtlinie auf ihre Anwendbarkeit. Dafür hat sie bereits im Wege gezielter Befragungen im Rahmen einer externen Evaluierung die Ansichten von Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen eingeholt. Anschließend wurden die Erfahrungen in einem Expertenarbeitskreis diskutiert. Mit dem vorliegenden Fragebogen möchte die EU-Kommission zur Relevanz, Wirksamkeit, Effizienz und zum Mehrwert der Richtlinie über Umgebungslärm die Ansichten von Bürgern und anderen Interessensträgern einholen. Der Fragebogen wird mit fünf Fragen zu den Personen, die den Fragebogen ausfüllen, eingeleitet.

Es folgen 13 inhaltliche Fragen, hauptsächlich im Multiple-Choice-Verfahren. Manchmal besteht die Möglichkeit, die Ansichten in einem freien Textfeld ausführlicher darzulegen. Mehr im INternet unter www. "https://ec.europa.eu/eusurvey/runner/noise" .

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dinslaken: Bürger-Befragung zum Thema Umgebungslärm


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.