| 00.00 Uhr

Dinslaken/Walsum
Burger Nerds eröffnen am Kometenplatz

Dinslaken/Walsum: Burger Nerds eröffnen am Kometenplatz
Christos Zacharis (links) und Raban Kiwitt präsentieren ihren ersten gegrillten Burger. FOTO: Hendrik Gaasterland
Dinslaken. Nach Problemen mit dem Vermieter fanden Raban Kiwitt und Christos Zachris für ihre Gourmet-Burger ein neues Lokal. Von Hendrik Gaasterland

Die ersten Burger sind für Freunde und Bekannte als "Warm-up" schon gegrillt worden. Bei Raban Kiwitt und Christos Zacharis läuft kurz vor dem offiziellen Startschuss die Testphase, um die letzten Abläufe einzustudieren und für den 1. August vorbereitet zu sein. Denn dann wollen die beiden Jung-Unternehmer endlich loslegen und ihr eigenes Restaurant Burger Nerds eröffnen. Dies allerdings nicht wie ursprünglich geplant in Dinslaken, sondern in unmittelbarer Nähe des Walsumer Kometenplatzes.

Für das Lokal in Dinslaken war Anfang des Jahres bereits alles vorbereitet. Raban Kiwitt und Christos Zacharis erledigten selbst viele Handwerksarbeiten, investierten viel Geld in die Innenausstattung, hatten einen Eröffnungstermin im Kopf. Doch dann kam alles anders als gedacht. Es gab trotz eines gültigen Vertrages unerwartete Probleme mit dem Vermieter, und urplötzlich musste nach einem neuen Standort gesucht werden. Auf der Kippe soll das Projekt der Selbstständigkeit aber nicht gestanden haben. "Es war zwar für uns in den vergangenen Monaten auch eine finanzielle Belastung, aber ans Aufgeben haben wir nicht gedacht", erzählt Christos Zacharis. Raban Kiwitt ergänzt: "Zweifel hatten wir nie. Es war nur eine Frage der Zeit, bis wir etwas Neues gefunden haben."

Per Zufall wurden die Burger Nerds in Walsum fündig. An der Kreuzung von B8 (Friedrich-Ebert-Straße) und Dr.-Wilhelm-Roelen-Straße stand am großen Parkplatz hinter der Volksbank und vom Discounter Netto glücklicherweise ein Lokal frei. "Die Genehmigung für einen gastronomischen Betrieb gab es schon, aber beim Rest mussten wir wieder bei Null anfangen", berichtet Christos Zacharis. Nachdem sich das Unternehmer-Duo nach einer kurzen Bedenkzeit für Walsum statt *Dinslaken entschieden hatte, begann vor sechs Wochen die Arbeit von vorn. Da sich am ausgewählten Design nichts ändern sollte, wurde das 65 Quadratmeter große Restaurant nach den Vorstellungen der Nerds in Eigenregie im besonderen Stil mit Holzmobiliar und einem alten Sofa eingerichtet, die Wände wurden weiß verputzt, teilweise mit altem Backstein geklinkert. Selbst gestaltete Lampen hängen von der bewusst schlicht gehaltenen Betondecke.

Mit dem Ergebnis sind sie zufrieden, mit dem Standort haben sie sich auch angefreundet. "Leider haben wir in Dinslaken keine Alternative gefunden. Aber mit dem Parkplatz direkt vor der Türe, dem großen Publikumsverkehr, der Nähe zum Kometenplatz und der B8 hat auch Walsum seine Vorteile. Und weit bis nach Dinslaken ist es ja auch nicht", sagt Raban Kiwitt, der in Walsum aufgewachsen ist. "Rund die Hälfte unserer Facebook-Follower kommt auch aus Duisburg oder Walsum. Deshalb muss es hier kein Nachteil sein."

Nicht nur das Design und die Aufmachung bleiben unverändert. Auch am Konzept wurde nicht gerüttelt. Auf der Speisekarte befinden sich sieben verschiedene Burger, einer davon ist vegetarisch, die aus regionalen und hochwertigen Produkten hergestellt werden. Das Fleisch liefert die Metzgerei Rockhoff, die Brötchen kommen nach einem eigenen Rezept der Nerds exklusiv aus der Walsumer Bäckerei Bergmann. Bei ihrem Getränkeangebot gehört das Brauprojekt 777 aus Spellen zu den Partnern des Duos und beliefert es mit seinem Flaschenbier.

"Qualität und Regionalität stehen bei uns an erster Stelle. So war der Plan vor einem halben Jahr und so lautet er immer noch", sagt Raban Kiwitt. Dazu befinden sich die nicht überall erhältlichen Limonaden von Thomas Henry auf der Karte und es steht den Gästen ein kostenfreies W-LAN zur Verfügung. "In der Testphase lief es alles glatt. Es hat zwar bis zur Eröffnung ein halbes Jahr länger gedauert, aber jetzt können wir endlich starten", freut sich Christos Zacharis auf den Start am Samstag.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dinslaken/Walsum: Burger Nerds eröffnen am Kometenplatz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.