| 00.00 Uhr

Voerde
Christel und Franz Berten feiern Goldhochzeit

Voerde. Goldene Hochzeit feiern heute Christel und Franz Berten. Kennengelernt hat sich das Paar 1951. Franz Berten war damals gerade einmal fünf, seine spätere Frau Christel drei Jahre alt. "Ich habe den Schleier getragen, sie Blumen gestreut bei der Hochzeit von Bekannten", erzählt Franz Berten lachend. "Beide Familien haben in Hamborn ziemlich nahe beieinander gewohnt, obwohl wir Kinder uns nicht kannten." 1963 dann die nächste Hochzeit, wieder fungierten die beiden als Brautführer und Brautjungfer, wieder bei Bekannten. "Weder hatte meine Frau einen Freund noch ich eine Freundin, und da war sich unsere Familie einig, wir beide würden doch ein feines Paar abgeben", so Franz Berten.

"Und irgendwie hat es schon gekribbelt", gesteht er. Liebe auf den zweiten Blick. 1965 feierten die beiden Verlobung, 1966 wurde geheiratet, 1968 der Sohn geboren. "Nun sind wir schon 50 Jahre verheiratet und noch jetzt kribbelt es jedes Mal, wenn ich meine Frau anschaue", macht Franz Berten ihr ein Kompliment. Beide freuen sich jetzt erst einmal auf die Hochzeitsfeier im Kreise der Familie, der Freunde und Nachbarn.

(big)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Voerde: Christel und Franz Berten feiern Goldhochzeit


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.