| 00.00 Uhr

Dinslaken
Christoph Koch zeigt im Voswinckelshof "Feuer und Eis" -

Dinslaken. Impressionen aus Island unter dem Titel "Feuer und Eis" mit Werken von Christoph Koch zeigt ab Sonntag, 11. September, bis 13. November das Museum Voswinckelshof. Zur Eröffnung (Tag des offenen Denkmals) ist von 11 bis 18 Uhr freier Eintritt. Zur Ausstellung gibt es an der Museumskasse eine limitierte Graphik des Künstlers. Zum Auftakt am Sonntag sprechen Vize-Bürgermeister Eyüp Yildiz und Museumsleiter Peter Theißen. Erwartet dazu wird Bettina Adenauer-Bieberstein, Honorarkonsulin der Republik Island. Musikalisch umrahmt wird das Ganze am Klavier von Elena Lebedeva. Zu sehen sind in der Präsentation Fontänen speiende Geysire, dampfende Quelltöpfe und eine einzigartige Landschaft. Das und viele aufmerksame Wildtiere beeindruckten den Maler Christoph Koch bei seiner letzten Reise. Von dieser Insel der Naturwunder völlig fasziniert, skizzierte und malte er täglich viele Stunden.

Dabei entstanden "Porträts" von erkalteter Lava, brausenden Wasserfällen und Stränden aus schwarzer Vulkanasche. Welche Energie in den siedenden Geothermalfeldern und den fauchenden Geysiren steckt, spürt man beim Betrachten fast schon auf der Haut. Die künstlerische Vielfalt erschöpft sich dabei nicht nur in Motiven aus der Natur. Christoph Koch bedient sich verschiedener Maltechniken wie Aquarell, Tusche-, Öl- und Acrylmalerei, um seine Eindrücke in Bildern zu vermitteln. Für Schulklassen ab dem dritten Jahrgang gibt es während der Ausstellung " die Möglichkeit, bis zum 30. September einen Termin zu einer Führung mit Künstler Christoph Koch zu vereinbaren. Das Angebot wird inhaltlich und didaktisch auf die einzelnen Gruppen abgestimmt.

Schüler können mit ihm ins Gespräch kommen: über seine Beweggründe, die Schönheit dieser Landschaften in Bildern festzuhalten. Interessierte sollten Christoph Koch, Telefon 0281 460411, direkt ansprechen und einen Termin vereinbaren für die Zeit zwischen dem 13. und 30. September. Zeitfenster: dienstags bis freitags, jeweils ab 10.30 Uhr.

Ab 11. Oktober können weiterhin Führungen für Schulklassen vereinbart werden, dann allerdings direkt mit der Museumspädagogik, Telefon 02064 777174, auch als Ferienbetreuung. Im Laufe der Zeit wird es auch öffentliche Führungen geben.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dinslaken: Christoph Koch zeigt im Voswinckelshof "Feuer und Eis" -


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.