| 00.00 Uhr

Neu In Der Stadtbibliothek
Chronik eines früh gescheiterten Lebens

Dinslaken. Der Konstanzer Literaturwissenschaftler und mehrfach preisgekrönte Erzähler Hermann Kinder (gebogen 1944) wurde den RP-Lesern zuletzt mit seiner autobiographisch eingefärbten Erzählung "Der Weg allen Fleisches" (2014) vorgestellt. Zwölf Jahre nach seinem vielleicht schönsten Roman, "Mein Melaten" (20106), legt Kinder endlich wieder einen Roman vor, der auf ungewöhnliche Weise eine bewegende Lebensgeschichte erzählt und diese zugleich mit einer Zeitreise durch die letzten acht Jahrzehnte deutscher Zeitgeschichte verbindet.

Der Roman beginnt furios: "Als E geboren wurde, brannte die Stadt. Vor dem tobenden Feuersturm rannte Roland Freisler, Hitlers Bluthund, durch die Hohenzollernstraße in seiner um ihn schlagenden roten Robe..." Hermann Kinder erzählt vom Leben und vom Scheitern seines älteren Bruders: Von dessen schwerer Kindheit in den letzten Kriegsjahren, von Bombenangriffen, Hunger und Flucht gen Westen, und von den Kindheits- und Jugendjahren in der frühen Nachkriegszeit, in denen es an fast allem mangelte und die für "E" zusätzlich unter dem Schatten einer erdrückenden und lieblosen Vaterfigur standen. Der sensible Junge scheitert in der Schule, geht verschiedenen Jobs nach und lässt sich danach zum Schauspieler ausbilden.

Als auch seine große Liebe zu einem großen Fehlschlag wird, verzweifelt er endgültig und begeht Selbstmord.

Zwischen die erzählenden Passagen sind durchlaufend Erzähler-Kommentare eingeschoben, in denen die tiefe Kluft zwischen den Mangeljahren der frühen Nachkriegszeit und der Spaß- und Überfluss-Gesellschaft unserer Tage ausgelotet wird. Ältere Leser werden sich von dem authentischen Zeitkolorit dieser Rückschau auf eine untergegangene Welt spontan zurückversetzt fühlen in ihre eigenen Kindheit und Jugend - und vielleicht sich selbst darüber fremd werden. Hermann Kinders neuer Roman besticht aber auch durch seinen ruhigen, suggestiven Erzählstil, durch die kluge Komposition des Buches und seine poetisch verdichteten Beschreibungen.

DR. RONALD SCHNEIDER

Kinder, Hermann: Porträt eines jungen Mannes aus alter Zeit; weissbooks. w: 2016.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neu In Der Stadtbibliothek: Chronik eines früh gescheiterten Lebens


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.