| 00.00 Uhr

Dinslaken
Das geht unter die Haus: Tattoos für den guten Zweck

Dinslaken. Am kommenden Samstag, 14. Oktober, wird in der Neutor Galerie Dinslaken der erste "Charity Tattoo Aktionstag" stattfinden. Gemeinsam mit dem Kinderschutzbund Dinslaken und dem Dinslakener Tattoo-Studio "Ritos Antigos", das sich auch um die Kooperationspartner gekümmert hat, hat die Neutor Galerie diese Veranstaltung ins Leben gerufen. Interessierte können sich vor Ort von Profis tätowieren. Zwischen zehn und 18 Uhr stehen fünf Tattoo-Studios mit zwölf Tätowierern zur Verfügung, um das Lieblingsmotiv für die Ewigkeit unter die Haut zu bringen. Alle Einnahmen des Tattoo-Tages werden laut Neutor Galerie an den Kinderschutzbund Dinslaken gespendet. Dieser kümmert sich an dem Tag mit einer Bastelaktion um die Kinderbetreuung.
Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dinslaken: Das geht unter die Haus: Tattoos für den guten Zweck


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.