| 00.00 Uhr

Dinslaken
Das "Perfekte Dinner" geht campen

Dinslaken: Das "Perfekte Dinner" geht campen
Auf ein perfektes Dinner: (von links) Angelika (53) aus Essen, Frank (56) aus Krefeld, Gastgeber Manuel (34) aus Köln, Olaf (54) aus Dinslaken und Bianca (31) aus Berlin. FOTO: VOX / ITV STUDIOS
Dinslaken. Auf den Campinganlagen Grav-Insel in Wesel und Wisseler See in Kalkar stellen sich fünf Hobbyköche dem besonderen Wettkampf am Herd, um zu zeigen, dass auch im Bulli oder Wohnwagen ein köstliches Drei-Gänge-Menü gelingt. Mit dabei ein Dinslakener.

Ab Montag treten bei VOX täglich ab 19 Uhr fünf Hobbyköche in einen besonderen kulinarischen Wettstreit, denn die Sendung "Das perfekte Dinner" geht campen. Mit dabei ist ein Dinslakener, der 54-jährige Verfahrensmechaniker Olaf. Seine Konkurrenten: Student und Sänger Manuel (34) aus Köln, Hausfrau und Pflegemutter Angelika (53) aus Essen, Musikerin Bianca (31) aus Berlin sowie Frank (51) aus Krefeld.

Die fünf Hobbyköche wollen zeigen, dass ein köstliches Drei-Gänge-Menü auch im Wohnwagen oder Bulli bei Wind und Wetter zubereitet werden kann. Mit ihren ambitionierten Menüs gehen die Kandidaten auf den beiden Campingplätzen Wisseler See und auf der Grav-Insel in Wesel ins Rennen um die Dinner-Krone. Wer von ihnen der beste Gastgeber ist und damit die 3000 Euro Siegprämie gewinnt, darüber entscheidet am Ende allein der Geschmack der Gäste.

Der Kölner Manuel ist mit einem zum Wohnmobil umgebauten VW LT 28-Bus unterwegs. Damit bleibt der Student, Mediengestalter, Sänger und Rettungsassistent flexibel: "Wenn ich Urlaub mache, dann bin ich mit dem Wohnmobil unterwegs. Du kannst halt weiterfahren, wenn es dir irgendwo nicht gefällt", erklärt der 34-Jährige seine Leidenschaft. Für "Das perfekte Dinner" schlägt er seine Zelte auf der Grav-Insel auf.

Sein Menü Aperitif: CaipirinhaVorspeise: Feldsalat mit Kirschtomaten, Himbeeren, Feta und gerösteten Pinienkernen mit Honig-Vinaigrette Hauptspeise: 3-2-1-Spareribs vom Schwein, klassische Backkartoffeln mit Kräuterquark;Nachspeise: Schokoladentarte im Glas vom Grill.

Das Wetter zeigt sich am ersten Tag mit Wind und Regen nicht von seiner besten Seite. Ob die Outdoor-Runde trotzdem einen schönen Abend verbringt, zeigt VOX am Montag, 22. August, ab 19 Uhr.

Angelika aus Essen hat mit ihren zwei Wohnwagen, Vorzelt und Terrasse eine große Parzelle auf dem Campingplatz in Wesel. "Ich bin ganz klar der Dauercamper. Da muss ich nicht immer neue Leute suchen" , so die 53-jährige Hausfrau über die Vorzüge ihres festen Stellplatzes auf der Grav-Insel. Ein weiterer Pluspunkt: Ihren Dinnerabend kann sie in einer voll ausgestatteten Küche vorbereiten.

Ihr Menü Aperitif: Erdbeer-Caipi-Bowle; Vorspeise: Pastinaken-Kokos-Curry-Suppe mit Garnelenspieß; Hauptspeise: Lammfilet Puttanesca mit Reis; Nachspeise: Erdbeer-Tiramisu.

Das Wetter ist am zweiten Abend dann etwas angenehmer für ein Dinner im Freien. Ob Angelika die Gäste mit ihrem Campermenü überzeugen kann, erfahren die Zuschauer am Dienstag, 23. August, ab 19 Uhr.

Bianca kocht im geliehenen VW-Bus und ist damit den weiten Weg aus Berlin gekommen. Die Gepflogenheiten auf einem Campingbetrieb wie der Grav-Insel irritieren die 31-Jährige aus diesem Grund zunächst: "Hier gibt es einige Regeln", stellt sie verwundert fest. Doch diese sollen ihrem Dinnerabend nicht im Wege stehen.

Ihr Menü Aperitif: Sektspritzer; Vorspeise: Gebackener Schafskäse an Avocado-Grapefruit-Salat; Hauptspeise: Zartes Steak vom Rind an Sellerie- und Kartoffelpüree mit gebratenen Auberginen; Nachspeise: Avocado-Beeren-Torte.

Da weder der eingebaute Herd noch der Kühlschrank im Bus richtig funktionieren, wird ihr Dinner besonders abenteuerlich. Ob Bianca sich damit am Ende viele Punkte verdienen kann, verrät VOX am Mittwoch, 24. August, ab 19 Uhr.

Am Donnerstag startet der Tag sommerlich bei Frank, der in seinen Wohnwagen mit Vorzelt auf der eigenen Parzelle am Wisseler See lädt. Der Krefelder campt schon seit 14 Jahren aus Überzeugung: "Wie oft? Immer", stellt der 56-jährige Meisterstellvertreter klar.

Sein Menü Aperitif: Caipirinha; Vorspeise: Garnelenspieß mit Ananas und Paprika; Hauptspeise: Schwertfischsteak an Rucola mit Rosmarinspalten; Nachspeise: Exotisches Früchtepotpourri, pikant mariniert.

Doch just nach der Vorspeise hat das Sommerwetter ein Ende und es fängt an zu donnern und zu blitzen. Ob damit auch Franks Grillpläne ins Wasser fallen, sehen die Zuschauer am Donnerstag, 25. August, ab 19 Uhr.

Das Finale findet ebenfalls am Wisseler See statt, wo das Camping-Häuschen von Olaf aus Dinslaken steht. "Campen bedeutet für mich Freiheit", so der Verfahrensmechaniker über seine Leidenschaft. "Wir sind so die Luxusflutschis. Wir machen hier Glamping", scherzt Frank über seine und Olafs Camping-Behausung. Mit voll ausgestatteter Küche und Kugelgrill geht der 54-Jährige ans Dinnerwerk.

Sein Menü Aperitif: Wisselersee; Vorspeise: Mini-Flammkücherl; Hauptspeise: Rinderbraten in Muttis Sahnesoße, Salzkartoffeln und Feldsalat; Nachspeise: Mascarpone-Pudding mit Kirschen.

Nach dem Weltuntergang am Abend zuvor, herrscht am letzten Abend glücklicherweise trockeneres Wetter.

Ob das gute Voraussetzungen für Olafs Dinner sind oder ob ein anderer Hobbykoch sich am Ende über die Höchstpunktzahl und die Siegprämie freuen kann, sehen die Zuschauer am Freitag, 26. August, ab 19 Uhr bei VOX.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dinslaken: Das "Perfekte Dinner" geht campen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.