| 00.00 Uhr

Dinslaken
Der "Kaffeeclub" feiert Silberjubiläum

Dinslaken. Aus einer lockeren Runde von Kindergarteneltern entwickelten sich in 25 Jahren feste Freundschaften. Von Florian Langhoff

Alles begann am evangelischen Kindergarten an der Kirchstraße in Hiesfeld. Vor 25 Jahren kamen dort einige Frauen ins Gespräch, deren Kinder die Einrichtung besuchten. Und so tauschten sich Christa Milewski, Petra Küchl, Petra Bartosch, Gabi Weder, Ute Weder, Ulrike Pecht, Kirsten Baumeister, Helga Mertens und Heike Pumpat regelmäßig über ihren Nachwuchs aus. "Irgendwann ist dann jemand auf die Idee gekommen, man könnte sich am Montag zum Frühstück treffen", erklärte Heike Pumpat. Welche der Damen diesen Einfall hatte, wissen die Frauen heute selbst nicht mehr genau.

Allerdings lautete das Motto "Gesagt, getan." Und so ging es für die neun Frauen einmal die Woche ins Restaurant und Café des Kaufhauses Hertie, um dort in Ruhe zu frühstücken, Kaffee zu trinken und zu klönen. Es war der Beginn des "Kaffeeclubs" der bis heute besteht. "Irgendwann sind dann immer mehr von uns berufstätig geworden und aus den wöchentlichen Treffen am Montagmorgen wurden monatliche Treffen in verschiedenen Restaurants am Abend", erzählte Heike Pumpat weiter. Bei diesen abendlichen Treffen blieben die Frauen allerdings immer unter sich. "Nur zu runden Geburtstagen und Silberhochzeiten wurden auch immer die Männer mit eingeladen", erklärte Heike Pumpat. Solcherlei Feierlichkeiten gab es allerdings genug, so dass sich auch die Männer der Kaffeeclub-Damen besser kennenlernten. Es entwickelten sich auch unter ihnen Freundschaften und die Idee zu regelmäßigen Treffen. "Seit einem Jahr unternehmen sie immer wieder etwas zusammen - ohne uns Frauen", sagte Heike Pumpat.

Zum 25-jährigen Jubiläum des Kaffeeclubs hatten die Frauen für ihre Männer eine Überraschung parat. Eine Planwagen-Fahrt stand auf dem Programm. Bereits vor Beginn der Fahrt herrschte eine lockere und freudig erwartungsvolle Stimmung. Es wurde gescherzt und gelacht, zudem tauschte die muntere Gesellschaft einige Neuigkeiten aus. Und ganz nebenbei feierte man auch noch den Geburtstag von Kaffeeclub-Mitglied Petra Küchl.

Natürlich haben die Frauen in dem Vierteljahrhundert ihrer Freundschaft einiges zusammen erlebt. Nicht zuletzt das Aufwachsen der eigenen Kinder. Und auch nachdem diese schon längst dem Kindergarten und auch der Schule entwachsen sind, halten die Frauen vom Kaffeeclub weiterhin fest zusammen. "Einige unsere Kinder haben mittlerweile selbst Nachwuchs im Kindergartenalter", berichtete Heike Pumpat. "Und einige von denen gehen auch wieder in den evangelischen Kindergarten, in dem wir uns kennengelernt haben." Das Clubjubiläum endete schließlich in der Gaststätte Rühl in Hünxe, wo beim gemeinsamen Abendessen gefeiert wurde.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dinslaken: Der "Kaffeeclub" feiert Silberjubiläum


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.