| 00.00 Uhr

Jazz Im Doppelpack
"Der weise Panda" trifft Trio "RKet"

Dinslaken. Ein Doppelkonzert erwartet die Jazzfreunde am Samstag im Ledigenheim Lohberg: Auf der Bühne stehen das Trio "RKet" und die Band "Der weise Panda".

Nach dem furiosen Auftakt in die neue Reihe "Jazz in Dinslaken" mit der Band Oregon geht es am Samstag, 31. Oktober, mit einem Doppelkonzert weiter. Nicht weniger spektakulär, sind es doch die Kontraste der musikalisch sehr unterschiedlichen Formationen, die den Reiz des Abends ausmachen. Zu Gast sind das Trio "RKet" und die Band "Der weise Panda". Mit diesem Konzert setzt die Jazz Initiative Dinslaken die gute Tradition fort, regelmäßig Künstler der lokalen Jazzszene und des Ruhrgebiets vorzustellen.

Den Abend eröffnet das Trio "RKet" von Jan Klare. Der Saxofonist und Komponist, geboren im östlichen Ruhrgebiet, ist einer die aktivsten Musiker der deutschen Jazzszene. Jan Klare ist seit Mitte der 80er Jahre auf allen möglichen Schauplätzen unterwegs. Club- und Festivalauftritte in ganz Europa und den USA; zahlreiche CD- Produktionen mit Das Böse Ding, Supernova, Autofab, WDR Big Band. Mit Luc Ex und Michael Vatcher hat Jan Klare zwei international renommierte Partner zu einem knalligen Trio zusammengebaut, das eine Mischung aus Jazz, Punk und Improvisationen spielt. Das Bassspiel von Luc Ex ist einzigartig - er war lange Zeit Mitglied der Band "The Ex" und hat darüber hinaus mit "Four Walls" oder "Sol 6" alle relevanten Festivals in Europa besucht. Der amerikanische Schlagzeuger Michael Vatcher hat mit John Zorn gearbeitet und CDs aufgenommen, er gilt weltweit als einer der stilbildenden Improvisatoren auf seinem Instrument. Jan Klare machte zuletzt mit Formationen wie "The Dorf" auf wichtigen Festivals von sich reden.

Im zweiten Teil des Abends stellt die Dinslakener Sängerin Maika Küster ihr aktuelles Projekt "Der weise Panda" vor. Im Rahmen der JazzRally Düsseldorf erhielt die junge Formation in diesem Jahr den 1. Preis beim Sparda Jazz Award. Vier Charaktere, vier Richtungen. Vier Linien, die impulsiv auseinanderstreben, um dann mal zärtlich, mal brachial, wieder aufeinanderzutreffen. Der Reiz dieser Musik liegt letztlich genau in dieser Bewegung; und die Weisheit des Pandas besteht nun darin, damit zu spielen. Dabei gibt er sich bisweilen tänzerisch, um ein anderes Mal andächtig aufzuhorchen und dabei dem leisen Puls einer ehrlichen Musik zu lauschen. Man darf gespannt sein.

Besetzung: Jo Beyer (dr), Yannik Tiemann (b), Simon Seeberger (p), Maika Küster (voc).

Karten im Vorverkauf: Neutor Galerie Dinslaken (Info Schalter Erdgeschoss), Saarstraße 15; WM-Ticketshop im MediMax, Max-Eyth-Straße 11, Telefon 02064 731126, sowie landesweit an vielen weiteren bekannten Vorverkaufsstellen

Preise: Vorverkauf: 13,50 Euro, ermäßigt 9,50 Euro, Abendkasse: 16 Euro, ermäßigt 12 Euro

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jazz Im Doppelpack: "Der weise Panda" trifft Trio "RKet"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.