| 00.00 Uhr

Dinslaken
DIN-Tage erstmals mit Sports-Arena auf Neutorplatz

Dinslaken. Volles Programm in der City vom 26. bis 28. August. Zum Auftakt lassen Mottek den Rockhammer kreisen.

111 Live-Acts, Trödel für Kinder und Erwachsene, das Syls-Festival im Burgtheater, die Jugend-DIN-Tage am Rutenwall, Kultur Café im Burginnenhof und erstmals eine große Sports-Area auf dem Neutorplatz - vom 26. bis 28. August bieten die Din-Tage in der ganzen Innenstadt Programm für Jedermann.

Bühne Altmarkt: Die Bands Soundclub (Freitag, 18.15 Uhr), Sound Rooms (Samstag, 18 Uhr) und La Vida (Samstag, 20.30 Uhr) spielen, der Rock DJ (Freitag, 20.30 Uhr) legt auf, der MGV Feldmark (Freitag, 17 Uhr) Shantychor Hiesfeld (Sonntag, 11 Uhr) und Lohberg Voices (Sonntag, 14 Uhr) singen.

Es gibt Kinderdiscos der Tanzschule Lohbrandt (Samstag, 11 Uhr) und der Tanzschule Rautenberg (Sonntag, 15.30 Uhr), einen Tanztee zum Mitmachen (Sonntag, 17 Uhr), die Show 80s Alive (Sonntag, 19 Uhr), Breitensport mit der SGB Oberlohberg (Samstag, 12.30 Uhr), die Stylingshow des Friseurteams Schürmann (Samstag, 17 Uhr), und ein Din-Dance-Festival, bei dem Tanztruppen aus der Region Moves und Choreografien präsentieren (Samstag, 13.30 Uhr).

Bühne am Neutor: Musikalisches Highlight hier ist der Auftritt von Mottek am Freitag, 20 Uhr. Doch es gibt noch mehr Musik: Die Wayne Schlegel Band spielt (Freitag., 18 Uhr) ebenso wie die Waldorf Band (Freitag 15 Uhr) und die Waldorf Jazz Connection (Freitag. 16.30 Uhr), das Duo Klangfarben (Samstag, 13.30 Uhr), die Swinin' Monday Big Band (Samstag, 15 Uhr), Smoking Wolf, (Samstag, 17 Uhr), Music Live Musikschule (Sonntag, 12.15 Uhr), Detlef Otto & Friends Cover Works (Sonntag., 13.15 Uhr), mastermove (Sonntag, 15.45 Uhr), Simon's Friends (Sonntag, 16.45 Uhr), The McDonaghoughs (Sonntag, 18 Uhr) und Und wieder Oktober (Sonntag, 19.15 Uhr).

Außerdem steigt am Samstag, 18 Uhr, die Din-Party- und Schlagernacht mit Veronika, Wild Boys und einem DJ Ötzi Double, das Theater Halbe Treppe präsentiert Kleinkunst (Sonntag, 11 Uhr) und Ben Perdighe liest Kurzgeschichten (Sonntag, 14.30 Uhr).

Vor der Neutor-Galerie: In der Sports-Area steigt eine Biathlon-Challenge, ein XXL-Trampolin und eine Riesen-Kinderattraktion waren auf kleine und große Sportfans.

Rutenwall: Die Jugend-Din-Tage bieten Spiel und Spaß bei Bastel- und Aktionsständen. Der Kindertrödel beginnt Samstag um 7 Uhr und Sonntag ab 11 Uhr. An der Saarstraße und am Rutenwall gibt es auch einen Trödel für Erwachsene.

Burginnenhof: Das Faire Kultur Café ist Samstag, 10 bis 17 Uhr, und Sonntag, 10 bis 21 Uhr, geöffnet. Es gibt Kleinkunst der Halben Treppe (Sa., 11 Uhr), Märchen und Fabeln, gelesen von Jess Geiger und Thomas Pieperhoff (Samstag., 13 Uhr), Musik von Samirah Al Amrie (Samstag, 14.15 Uhr) und den Hathunters (Samstag, 15.15 Uhr) und Ausstellungen rund um Kaffee & Kakao.

Außerdem gibt es ein Seniorencafé im Dachstudio (Freitag. 15.30 Uhr), einen ökumenischen Gottesdienst (Freitag, 19 Uhr, vor der Stadtkirche), das Stadtkönigsschießen im Burgtheater (Sonntag, 14.45 Uhr) und eine Teckel-Zuchtschau (Sonntag, Schulhof Berufskolleg).

Bürgermeister Dr. Michael Heidinger eröffnet die DIN-Tage am Freitag, 26. August, 18 Uhr, auf der Bühne am Altmarkt.

Das komplette Programm steht im Internet unter www.din-event.de und liegt ab Montag in den Geschäften aus.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dinslaken: DIN-Tage erstmals mit Sports-Arena auf Neutorplatz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.