| 00.00 Uhr

Dinslaken
Dinslaken feiert ein Frankreichfest

Dinslaken. Zur Parkeröffnung kommen auch Gäste aus Agen. Sie werden zwei Pflaumenbäume pflanzen

Der Städtepartnerschaftsverein Dinslaken besteht seit anderthalb Jahre und hat in dieser Zeit viele Veranstaltungen durchgeführt, um die Beziehungen zu den Dinslakener Partnerstädten, besonders zur Stadt Agen, zu fördern. Nun wagt sich der Verein an das erste Großprojekt: Am Samstag, 9. Juli, findet rund um das Rathaus, im Burginnenhof, am Ententeich und unter dem Kirschenhain das 1. Dinslakener Frankreichfest zur Wiedereröffnung des umgestalteten Stadtparks statt.

Um elf Uhr eröffnet Bürgermeister Michael Heidinger mit dem französischen Kulturattaché Mark-Alexander Schreiweis am Ententeich das Fest. Anlässlich der Parkeinweihung werden um 11.30 Uhr auf dem Platz d'Agen zwei Pflaumenbäume aus Agen gepflanzt. Die Obstbäume sind ein Gastgeschenk des Comité Jumelage aus Agen. Bis 18 Uhr gibt es ein Programm mit Musik, Kunst, Unterhaltung und kulinarischen Angeboten. So treten zum Beispiel sechs Teams zum Bouleturnier unter dem Kirschenhain an, um sich einen Wettkampf in dem typisch französischen Freizeitsport zu liefern. Im Burginnenhof malen regionale Künstler nach dem Vorbild des berühmten Pariser Montmartre-Viertels und es wird ein Karikaturzeichner vor Ort sein. Auf dem Parkstreifen Althoffstraße gibt es eine Schau mit Oldiemodellen des französischen Kult-Autos "Ente" 2 CV. Am Ententeich können die Besucher das Nachbarland kulinarisch erkunden: Es gibt Champagner, Austern, Fischsuppe, Crêpes, Wein aus Agen und französische Käseprodukte zu kosten. Wer Lust auf Tarte und Kaffee hat, sollte dem Burginnenhof einen Besuch abstatten. Bereits am Freitag, 8. Juli, findet um 19.30 Uhr im Ratssaal des Rathauses erstmalig ein Konzert statt. Drei junge Künstler aus Frankreich eröffnen das kulturelle Wochenende. Marc-Olivier Poingt am Flügel hat an den Konservatorien von Bordeaux und Agen studiert. An diesem Abend entführt er die Zuhörer zusammen mit Swan Vidal am Schlagzeug und Louis Gaffney am E-Bass in seine musikalische Welt. Die Eintrittskarten kosten an der Abendkasse 10 .

Zu den kulturellen Aktivitäten werden die Vorsitzende des Comité Jumelage Ursula Marquez, zwei weiteren Mitglieder des Comites, Ellen Dausse aus dem Rathaus der Stadt Agen sowie ein Vertreter der walisischen Partnerstadt von Agen, LLanelli, Carl Lucas, erwartet.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dinslaken: Dinslaken feiert ein Frankreichfest


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.