| 00.00 Uhr

Dinslaken
Dinslakener Ehepaar kämpft ums Glück

Dinslaken. SAT.1 zeigt am Sonntag das Beziehungsexperiment "Liebe leicht gemacht?"

230 Kilogramm bringen sie zusammen auf die Waage: Barbara (54) und ihr Ehemann Andreas (40) aus Dinslaken. Nur unter Schmerzen gelingt es der 54-Jährigen die Aufgaben des Alltags zu bewältigen. Mit Hilfe der SAT.1-Sendung "Liebe leicht gemacht?" soll sich das ändern. !Getrennt, erschlankt - wieder verliebt?" - ist das Motto des Experiments. Wie auch fünf andere Paare - werden Barbara und Andreas vier Monate lang keinerlei Kontakt haben und einen individuellen Fitness- und Ernährungsplan erhalten, um sich in ihrem Körper wohler zu fühlen. Auch sollen sie eigene Bedürfnisse besser kennen lernen und dadurch eine erfüllte Beziehung führen.

"Ich will mein Leben retten", sagt Barbara. "Ich fühle mich, als ob mein Leben nicht mehr lange dauert. Ich fühle mich verbraucht und alt und habe überall Schmerzen." Auch Andreas geht es nicht sehr gut: "Ich möchte unter 100 Kilo kommen und mich wieder in meiner eigenen Haut wohlfühlen. Und wieder fitter werden, dann fällt auch der ganze Alltag leichter."

Unterstützt werden die Paare von Experten: Paar- und Sexualtherapeutin Nele Sehrt, Ernährungsexperte Achim Sam und Fitnesstrainer Karsten Schellenberg. Die Experten tauschen sich regelmäßig mit dem Ehepaar aus. Wer ist nach der Auszeit verliebter denn je? Und wer entscheidet sich endgültig gegen die Beziehung?

Sendetermin: Sonntag, 14. August, 17.50 Uhr, SAT.1

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dinslaken: Dinslakener Ehepaar kämpft ums Glück


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.