| 00.00 Uhr

Voerde
Drogerie Rossmann will in Friedrichsfeld im März öffnen

Voerde. Die Eröffnung des Drogeriemarktes Rossmann in Friedrichsfeld wird aller Voraussicht nach in fünfeinhalb Wochen erfolgen. Angesetzt ist nun der 12. März, wie das Unternehmen gestern erklärte. Damit verschiebt sich die Eröffnung entgegen dem zuletzt genannten Termin um fast zwei Wochen. Grund sei, dass der Vermieter des Ladenlokals, in dem sich vorher Edeka befand, für die vereinbarten Arbeiten länger benötigt habe und die Übergabe an Rossmann erst im Januar erfolgt sei, erklärte Josef Lange, Sprecher der Drogeriemarktkette. Nun steht die Innenausstattung der Filiale durch Rossmann an.

Anfangs noch hatte das Unternehmen Herbst 2015 als Zeitfenster für die Eröffnung des neuen Drogeriemarktes an der Bülowstraße in Friedrichsfeld avisiert. Von Ende Oktober oder Anfang November war da die Rede. Mit Verweis auf "Verzögerungen im Genehmigungsverfahren des Bauantrages" nannte Rossmann dann den letzten Montag im Februar als neues Datum. Für die Ansiedlung eines Drogeriemarktes in dem ehemaligen Edeka-Ladenlokal musste eine Änderung des dort geltenden Bebauungsplanes vorgenommen werden.

Rossmann verfügt an der Bülowstraße über eine Verkaufsfläche von rund 700 Quadratmetern. Wie die Öffnungszeiten gestaltet sein werden, dazu konnte das Unternehmen gestern noch nichts sagen.

(P.K.)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Voerde: Drogerie Rossmann will in Friedrichsfeld im März öffnen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.