| 00.00 Uhr

Veranstaltungs-Tipp
Ein Kammerkonzert mit feinstem Harfenklang

Duisburger Philharmoniker: Konzert in Haus Wohnung in Voerde
Friedmann Dreßler spielt Violoncello. FOTO: Marc Zimmermann
Dinslaken. Die Duisburger Philharmoniker und der Verein r(h)ein-kultur-welt setzen ihre Kooperation mit einem Konzerthighlight in der Scheune von Haus Wohnung fort.

Haus Wohnung in Voerde wird wieder zum Schauplatz eines besonderen Konzertes: Am Sonntag, 30. August, ab 18 Uhr werden Musiker der Duisburger Philharmoniker das zweite Halbjahr der Veranstaltungsreihe des Vereins r(h)ein-kultur-welt (rkw) mit einem Kammerkonzert mit Harfe eröffnen. Möglich wird dieses außergewöhnliche Konzert durch die Kooperation zwischen den Profis aus Duisburg und dem privaten Kulturverein, die sich in den vergangenen Jahren schon mehrfach bewährte.

In dem Programm wird es noch eine Besonderheit geben, nämlich die Uraufführung eines Werkes, einer Elegie für Englischhorn und Harfe, von rkw-Vorstandsmitglied Friedmann Dreßler. Und diese noch tintenfrische Elegie wird von den beiden jungen Musikerinnen Katrina Szederkenyi (Harfe) und Dalia El Guindi (Englischhorn) gespielt werden. Außerdem sind Werke von Johann Christian Bach, Jacques Ibert, Saverio Mercadante, Claude Debussy und Nino Rota zu hören, also eine interessante Mischung von delikaten Rokoko-Gespinsten über impressionistische Klangstudien bis hin zur Musik unserer Zeit.

Weitere beteiligte Musiker sind Stephan Dreizenter (Flöte), Lolla Süssmilch (Viola) und Friedmann Dreßler (Violoncello). Er ist sowohl als Komponist als auch als Musiker beteiligt. Er wurde in Dresden als Sohn eines komponierenden Orchestermusikers geboren, studierte Violoncello in Dresden und in München. Seit 1987 ist er als stellvertretender Solocellist bei den Duisburger Philharmonikern. Seit 1994 musiziert er regelmäßig im Orchester der Bayreuther Festspiele.

Außerdem betätigt er sich als Komponist und Arrangeur. So entstand Kammermusik (Lieder, Quartette und andere Besetzungen) sowie Orchesterkompositionen und Filmmusik. Im Jahre 2003 komponierte Dreßler eine Kammermusikfassung von Mendelssohns "Sommernachtstraum", 2009 entstand der "Symphonische Ring" nach dem Musikdrama von Richard Wagner, 2012 wurde sein musikalisches Märchen "Die Geschichte von Kalif Storch" uraufgeführt und anlässlich dieses Konzerts seine Elegie für Englischhorn und Harfe. Seit einigen Jahren sitzt er übrigens nun auch schon im Vorstand von r(h)ein-kultur-welt.

Stets trägt auch das besondere Ambiente des Wasserschlosses "Haus Wohnung" zu den unvergesslichen Abenden bei. Die Wasserburg ist heute im Besitz der Steag, die freundlicherweise dieses Konzert mit der Möglichkeit unterstützt, es in diesem besonderen Rahmen stattfinden zu lassen. Das Konzert findet in der umgebauten Scheune des herrschaftlichen Anwesens an der Frankfurter Straße in Möllen statt.

Karten für 15 Euro (ermäßigt vier Euro) gibt es im Vorverkauf in Voerde bei Schreibwaren Groos, Friedrichsfelder Straße 20 (02855 81958), den Buchhandlungen Korn am Dinslakener Altmarkt (02064 58310) und in Wesel, Brückstraße 13 (0281 4773362), in der Buchhandlung Kammer in Hamminkeln, Diersforter Straße 4 (02852 9651617), sowie bei Buch & Präsent Becker in Friedrichsfeld, Bülowstraße 4 (0281 41409)

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburger Philharmoniker: Konzert in Haus Wohnung in Voerde


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.