| 00.00 Uhr

Voerde
Ein Festival der Weine aus Südafrika

Voerde. Capreo, ein Tochterunternehmen der Rhiem-Gruppe, empfing viele Gäste. Von Sandy Liesen

Im Capreo-Weindepot sind ausschließlich Weine aus Südafrika zu finden. Vor sechs Jahren wurde das Unternehmen, eine Tochter der Rhiem-Gruppe, gegründet, nun lud Capreo erneut Gäste zu einem Weinfestival ein.

Ein roter Teppich führte zum Eingang des Gebäudes auf dem Rhiem-Gelände, in dem die Besucher zahlreiche südafrikanische Weine probieren konnten. Leise Jazz-Musik, übertönt von den Gesprächen der ungefähr 300 Besucher in der Halle. 18 Partner-Weingüter waren zu Gast bei Capreo und hatten 80 unterschiedliche Weine mitgebracht.

"Das ist nichts für die breite Masse", erzählt Britta Rohkämper, Marketing Director von Capreo. "Hierhin kommen hauptsächlich Liebhaber von südafrikanischen Weinen und Leute, die vielleicht auch selbst schon mal in dem Land waren. Wir bringen das Südafrika-Feeling nach Voerde."

Doch das Weinfestival sei nicht nur lokal, so Britta Rohkämper. Besucher seien aus ganz Deutschland angereist, sogar aus dem Ausland, zum Beispiel aus den Niederlanden, Italien oder Schweden. In Voerde konnten sich die Besucher an den Ständen von den jeweiligen Repräsentanten der Weingüter beraten lassen und die Weine kosten. Im Weinfestival-Guide konnten sie die probierten Weine dann bewerten - einen bis fünf Sterne vergeben, "damit die Leute später noch wissen, was Ihnen besonders geschmeckt hat", erklärt Britta Rohkämper. Die Weine konnten dann auch direkt vor Ort bestellt werden. Am Abend startete in der Halle eine Aftershow-Party, bei der Besucher und Veranstalter das Südafrika-Weinfestival ausklingen lassen konnten.

Zum zweiten Mal veranstaltete Capreo das Weinfestival. Über den ganzen Tag verteilt waren insgesamt rund 500 Besucher da, die Karten waren schon einen Monat im Voraus ausverkauft. "Wir haben eine große Resonanz bekommen", sagt Britta Rohkämper.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Voerde: Ein Festival der Weine aus Südafrika


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.