| 00.00 Uhr

Dinslaken
Einbruch in eine Tankstelle scheitert

Dinslaken. Gegen 2.30 Uhr hörten mehrere Zeugen gestern einen lauten Knall. Daraufhin alarmierten sie die Polizei. Die Beamten stellten fest, dass Unbekannte versucht hatten, gewaltsam in eine Tankstelle an der Willy-Brandt-Straße einzubrechen. Die Täter gelangten jedoch nicht ins Innere und flüchteten anschließend in einem dunklen Pkw, wie die Polizei gestern mitteilte. Von den Tätern liegen Personenbeschreibungen vor. Beschreibung der drei Unbekannten: Einer der Täter trug eine dunkle Jacke und eine dunkle Hose sowie eine schwarze Kappe. Ein weiterer war mit einem weißen Kapuzenpullover und einer schwarzen Trainingshose mit weißen Streifen bekleidet. Der dritte Täter trug einen weißen Kapuzenpullover und eine schwarze Hose.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Dinslaken entgegen, Telefon 02064 622-0.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dinslaken: Einbruch in eine Tankstelle scheitert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.