| 00.00 Uhr

Heimatverein
Eine Osterkrone für die Wölle Pomp

Dinslaken. Mitglieder des Heimatvereins Dinslaken um Vorsitzende Heide Abele schmückten gestern wieder die Wölle Pomp in der Altstadt mit der obligatorischen Osterkrone. Diese soll der Wegweiser sein für die traditionelle Osterausstellung im Museum Voswinckelshof, die stellvertretender Bürgermeister Thomas Groß am morgigen Sonntag eröffnet, unterstützt vom Kinderchor "Kecke Kiebitze". Bis zum 20. März geben sich dort auf drei Etagen rund 40 Kunsthandwerker täglich von 11 bis 18 Uhr ein Stelldichein, Eintritt: ein Euro.
Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Heimatverein: Eine Osterkrone für die Wölle Pomp


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.