| 00.00 Uhr

Dinslaken
Evangelische Altenhilfe feiert Kronenkreuzverleihung

Dinslaken. Zum ersten Mal hat die Evangelische Altenhilfe Duisburg GmbH ihre langjährigen Mitarbeiter in einer gemeinsamen Kronenkreuzverleihung geehrt. Bisher fanden in der Vergangenheit für die Pflegeheime in Duisburg, das Haus in Orsoy und die Einrichtungen der Tochtergesellschaft Amalie Sieveking Gesellschaft (ASG) getrennte Veranstaltungen statt.

Geschäftsführer Peter Leuker meinte: "Die Mitarbeiter unserer Gesellschaften arbeiten eng zusammen. Da lag es auf der Hand, auch die Jubilare gemeinsam zu ehren."

Die erste gemeinsame Kronenkreuzverleihung fand in der Evangelischen Kirche Orsoy statt. In einem Gottesdienst sprach Pfarrer Uwe Klein den Jubilaren Dank und Gottes Segen aus: "Ich wünsche Ihnen Kraft, Mut und Glauben für Ihren weiteren Dienst." Geschäftsführer Leuker, die zentrale Heimleiterin Petra Rathofer, ASG-Prokurist Rolf Wöste sowie die Pfarrer Rüdiger Klemm und Uwe Klein vom Aufsichtsrat überreichten den acht Jubilaren ihre Auszeichnung und beglückwünschten sie. "Viele unserer insgesamt 850 Mitarbeiter sind oft Jahrzehnte bei uns beschäftigt und bringen sich mit großem Engagement ein. Wir freuen uns über diese besondere Zugehörigkeit und schätzen die hohe Identifikation mit ihrem Arbeitgeber", sagte Leuker.

Das Kronenkreuz ist das Markenzeichen der Diakonie in Deutschland. Seit 1972 wird es an langjährige haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitende in Kirchengemeinden und Diakonischen Einrichtungen verliehen. Es ist ein Zeichen der Wertschätzung für die Mitarbeitenden und die von ihnen geleistete Arbeit.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dinslaken: Evangelische Altenhilfe feiert Kronenkreuzverleihung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.