| 00.00 Uhr

Dinslaken
Fastenpredigt in Vincentius mit Gast aus Luzern

Dinslaken. Es gibt die Tradition, in der Fastenzeit zu Fastenpredigten einzuladen, um Menschen aus unterschiedlichen gesellschaftlichen und beruflichen Gruppen zu Wort kommen zu lassen. Papst Franziskus hat die Christenheit zu einem neuerlichen Heiligen Jahr eingeladen, das er selber unter den Leitgedanken der Barmherzigkeit gestellt hat.

Die Katholische Kirchengemeinde Sankt Vincentius lädt daher zu zwei Fastenpredigten ein, die dem Thema der Barmherzigkeit gewidmet sind. Diese Fastenpredigten finden jeweils im Rahmen einer Vesperandacht statt. Am Freitag, 11. März, spricht ab 19 Uhr der Oberbürgermeister von Solingen, Tim Kurzbach, zu dem Thema "Barmherzigkeit und Solidarität im Dialog" in der Heilig-Geist-Kirche. Er ist gleichzeitig auch Vorsitzender des Diözesanrates der Katholiken im Erzbistum Köln. Am Freitag, 18. März, wird dann um 19 Uhr in der Sankt-Vincentius-Kirche Prof. Dr. Robert Vorholt aus Luzern willkommen geheißen. Er ist Professor der Exegese des Neuen Testamentes und spricht zu dem Thema "Barmherzigkeit im Lukas-Evangelium".

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dinslaken: Fastenpredigt in Vincentius mit Gast aus Luzern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.