| 00.00 Uhr

Dinslaken
Feuerwehr im Großeinsatz am Landhaus Freesmann

Dinslaken. Der Brand ist in einem Anbau des Restaurants ausgebrochen. Experte sucht heute nach der Ursache.

Gestern gegen 12 Uhr meldet eine Nachbarin sich bei der Feuerwehr. In einem Anbau auf der rückwärtigen Seite des Landhauses Freesmann hat sie ein Feuer entdeckt. Mit 40 bis 50 Einsatzkräften rückt die Feuerwehr aus, alarmiert sind die Löschzüge Eppinghoven, Hiesfeld und Stadtmitte sowie die Hauptwache.

Beim Eintreffen der ersten Wehrleute war bereits starker Rauch erkennbar. Wie Einsatzleiter Ulrich Borgmann zudem berichtet, hatte sich eine große Hitze entwickelt. Nach den ersten Löscharbeiten setzt die Feuerwehr auch Schaum ein, um die Flammen zu löschen. Sie kontrolliert mit drei Wärmebildkameras die Dachkonstruktion, um sicher zu gehen, dass sich das Feuer nicht ausbreitet. Ein 24-jähriger Mitarbeiter des Restaurants, wird mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht.

Der Wehr gelingt es, das Feuer unter Kontrolle zu bringen und ein Übergreifen der Flammen auf andere Gebäudeteile zu verhindern. Allerdings ist der Gastraum in Mitleidenschaft gezogen worden. Wie der Einsatzleiter berichtet, ist er stark verraucht. Gegen 15 Uhr ist das Feuer gelöscht, können die Einsatzkräfte mit Aufräumarbeiten und mit der Lüftung der Räume beginnen. Bis 17 Uhr ziehen sich diese Arbeiten hin. Als Brandursache kommt ein technischer Defekt aber auch Brandstiftung in Frage. Um das abzuklären, untersucht heute ein Experte der Kriminalpolizei den Brandort.

Geschockt zeigt sich Restaurantbesitzer Steffen Ortmann. Die Vorräte seien verbrannt, auch das Catering-Geschirr. Noch am Nachmittag habe er Freunde und Bekannte angerufen. Am Abend, so berichtet er, waren 50 Leute dabei, im Restaurant die Spuren des Brandes zu beseitigen. Ortmann geht davon aus, dass im Restaurant und im Tapeo heute der Betrieb aufgenommen werden kann. Der Saal, der ordentlich in Mitleidenschaft gezogen wurde, soll bis Freitag wieder herrichtet sein. Damit die gebuchten Hochzeitsfeiern stattfinden können.

(M.T.)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dinslaken: Feuerwehr im Großeinsatz am Landhaus Freesmann


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.