| 00.00 Uhr

Dinslaken
Feuerwehr löscht brennendes Sofa

Dinslaken: Feuerwehr löscht brennendes Sofa
Großeinsatz an der Hasenstraße: Das Feuer war schnell gelöscht. FOTO: fw
Dinslaken. Bewohner waren am Morgen in Urlaub gefahren.

Der Alarmruf klang dramatischer, als die Lage dann tatsächlich war. Am Sonntag um 18.28 Uhr ging die Meldung bei der Feuerwehr Dinslaken ein: "Feuer in einem Wohnhaus an der Hasenstraße, Person in Gefahr." Während der Anfahrt zur Einsatzstelle meldete die Polizei den Einsatzkräften, dass sich noch zwei Personen im Gebäude aufhalten.

Beim Eintreffen der Feuerwehr trat dichter Rauch aus dem Wohnzimmerfenster. Sofort schickte der Einsatzleiter einen Trupp unter Atemschutz und mit einem Strahlrohr zur Personensuche und Brandbekämpfung vor. Weitere Recherchen der Polizei ergaben dann, dass die Bewohner am Morgen in den Urlaub gefahren waren.

Aus bislang unbekannten Gründen hatte ein Sofa im Wohnzimmer gebrannt, das die Feuerwehrleute schnell ablöschten. Alarmiert waren die Einheiten der Hauptwache, Stadtmitte, Hiesfeld sowie zwei Rettungswagen, ein Notarzteinsatzfahrzeug und ein Rettungshubschrauber.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dinslaken: Feuerwehr löscht brennendes Sofa


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.