| 00.00 Uhr

Rathausteich
Fische werden elektrisch betäubt

Rathausteich: Fische werden elektrisch betäubt
FOTO: MB
Dinslaken. Das Mittel gegen die sprunghaft gestiegene Fisch-Population im Stadtparkteich scheint gefunden. Nach Einschätzung der Stadtverwaltung hatten Bürger dort vorwiegend Goldfische, auch Koi-Karpfen ausgesetzt. Einer Privat-Firma ist der Auftrag zum Elektrobefischen erteilt worden. Die Fische werden nach Auskunft des Fachdienstes Grünflächen in der ersten Oktoberhälfte von Fachleuten artgerecht elektrisch betäubt und entfernt. Wie die Rathzauspressestelle erklärte, würden die Fische an Teichbesitzer, Aquarienfreunde und Parks abgegeben. Der Tierschutz sei gewährleistet.
Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rathausteich: Fische werden elektrisch betäubt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.