| 00.00 Uhr

Dinslaken
Flüchtlingskonzeptist Thema im Sozialausschuss

Dinslaken. Die Mitglieder des Sozialausschusses kommen am Montag, 27. November, zu ihrer 19. Sitzung zusammen. Sie beginnt um 17 Uhr im großen Sitzungssaal des Stadthauses. Auf der Tagesordnung steht unter anderem die erste Fortschreibung des Dinslakener Flüchtlingskonzepts. Im Oktober vergangenen Jahres hatte der Rat der Stadt das Flüchtlingskonzept beschlossen. Dieses soll beständig an neue Entwicklungen angepasst werden. Erstellt wurde die nun erste Fortschreibung des Konzeptes in Abstimmung mit dem mit der Betreuung beauftragten Caritasverband unter Beteiligung von Awo, Bildungskoordination des Kreises Wesel/Kommunales Integrationszentrum, Bundesagentur für Arbeit, Diakonieverein, DRK, Flüchtlingsrat, Förderverein Fliehburg, Frauentreff, IB, Integration Point / Jobcenter, Kinderschutzbund, Kirchen, RMC Dinslaken und VHS in Zusammenarbeit mit den relevanten Fachdiensten der Stadtverwaltung.

Durch den Caritasverband wurde zudem ein Schutzkonzept auf Grundlage der Veröffentlichung des Bundesministeriums für Familien, Senioren, Frauen und Jugend und Unicef "Mindeststandards zum Schutz von Kindern, Jugendlichen und Frauen in Flüchtlingsunterkünften" erstellt.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dinslaken: Flüchtlingskonzeptist Thema im Sozialausschuss


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.