| 17.56 Uhr

Ehemann stellt sich
Frau soll in Dinslaken im Schlaf erstochen worden sein

Dinslaken. Die Polizei hat am Freitagmorgen in Dinslaken einen Mann festgenommen. Der 61-Jährige steht unter Verdacht, seine Ehefrau getötet zu haben.

Der Mann hatte sich nach Polizeiangaben am Freitag auf der Wache gemeldet und angegeben, seine 60 Jahre alte Frau getötet zu haben. Polizei und Rettungsdienst rückten zur Wohnung an der Katharinenstraße der beiden aus. Ein Notarzt konnte nur noch den Tod der Frau feststellen.

Der 61-Jährige habe sich widerstandslos festnehmen lassen, erklärte die Polizei. Nach dem vorläufigen Ergebnis der Obduktion führten mehrere Stiche in den Halsbereich dazu, dass die Frau verblutete. Die Frau soll im Schlaf erstochen worden sein. Angaben zum Hintergrund konnte die Polizei noch nicht machen.

(url)