| 00.00 Uhr

Weltkindertag
Gartenschüler gehen auf Weltreise

Weltkindertag: Gartenschüler gehen auf Weltreise
FOTO: Pottgiesser
Dinslaken. Zum Weltkindertag gab es gestern an der Gartenschule in Dinslaken wieder besondere Aktionen. In diesem Jahr standen die Aktivitäten unter dem Motto "Kulturreise", denn an der Gartenschule drücken Kinder aus insgesamt 25 Nationen die Schulbank und lernen nicht nur miteinander, sondern auch voneinander. So gab es Länderaktionen zu unterschiedlichen Kulturen wie Türkei, Syrien, Deutschland oder Griechenland, damit die Mädchen und Jungen die Lebensweise und Gebräuche besser kennenlernen. Zum Ausklang trafen sich alle Kinder und Lehrer noch zu einem gemeinsamen Abschluss auf dem Schulhof.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Weltkindertag: Gartenschüler gehen auf Weltreise


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.