| 00.00 Uhr

Dinslaken
Gesellschaft zur Entwicklung der städtischen Flächen

Dinslaken. Die Fraktionen SPD und CDU im Rat der Stadt Dinslaken beantragen, dass die Verwaltung die Voraussetzungen zur Gründung einer städtischen Flächenentwicklungsgesellschaft auslotet. Sie glauben, dass eine solche Gesellschaft für die Stadt "das richtige Instrument sein kann, um auf dem Gebiet des Wohnungsbaus aktive Handlungsfähigkeit zu erlangen". Auch im Rahmen der Diskussion zur Entwicklung des Areals der Trabrennbahn sei deutlich geworden, dass die perspektivische Entwicklung der Stadt in den nächsten Jahren ganz entscheidend von der Bereitstellung geeigneter Flächen für die Wohnraumversorgung breiter Teile der Dinslakener Bevölkerung abhängen wird.

Damit einher gehe die Notwendigkeit zur Entwicklung weiterer Gewerbeflächen. Vor diesem Hintergrund soll die Verwaltung aufzeigen, welche Form der Baulandentwicklung und Organisationsstruktur für eine an den Grundsätzen der Flächenentwicklung ausgerichteten Vorgehensweise geeignet erscheint und die entsprechenden Auswirkungen und Methoden eines zielgerichteten Baulandmanagements darlegen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dinslaken: Gesellschaft zur Entwicklung der städtischen Flächen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.