| 00.00 Uhr

Voerde
Gesprächsabend über die Enzyklika von Papst Franziskus

Voerde. Die Katholischen Gemeinden in Voerde laden ein zu einem Gesprächsabend über die Theologie von Papst Franziskus und der Botschaft seines Weltrundschreibens "Laudato si". Fachleute sind sich einig, dass diese Enzyklika auf die Klimakonferenz in Paris Einfluss genommen und zu ihrem Erfolg beigetragen hat. Die Katholische Kirchengemeinde Sankt Peter und Paul konnte hierzu einen ausgewiesenen Experten gewinnen. Es ist Pfarrer Norbert Arntz aus Kleve, der von 1983 - 1989 in Santa Isabel de Pucara, Bistum Puno/Peru tätig war. Er hat dort im Rahmen der dortigen Bischofskonferenzen den damaligen Bischof von Buenos Aires und heutigen Papst persönlich kennengelernt. Da Pfarrer Arntz bei einem KAB-Bezirkstag als Referent gesprochen hatte und zudem mit Pfarrer Schoelen aus Voerde gut bekannt ist, ist es der Kirchengemeinde gelungen, ihn für einen Vortrag zu gewinnen. So kommt Pfarrer Arntz am Donnerstag, 10. März, um 19.30 Uhr ins Pfarrheim Spellen. Wer sich in die Enzyklika vorher einlesen möchte, kann in dem jeweiligen Pfarramt kostenfrei ein Exemplar bekommen. Verfügbar ist der Text auch auf der Homepage der Deutschen Bischofskonferenz.

Der Rundbrief von Papst Franziskus ist an alle Menschen gerichtet. Sein Kernstück besteht in der entschiedenen Feststellung: Alles ist aufeinander bezogen. Deshalb gibt es keine zwei Krisen nebeneinander, eine der Umwelt und eine der Gesellschaft, sondern eine einzige, komplexe sozial-ökologische Krise. Die Wege zur Lösung der Krise erfordern einen ganzheitlichen Zugang: Mit den Armen gegen die Armut einstehen, für ein Leben in Freiheit und Würde kämpfen und sich zugleich um die Natur kümmern.

Pfarrer Norbert Arntz studierte Katholische Theologie und Sozialwissenschaften in Münster, München und Mainz sowie am Departamento Ecuménico de Investigaciones in San José/Costa Rica. Seit 2008 arbeitet er als Priester in Kleve und Geistlicher Beirat für die Eine-Welt-Gruppen am Niederrhein. Norbert Arntz war von 2001 bis 2010 Mitarbeiter in der Missionszentrale der Franziskaner in Bonn und gab deren Schriften zur Befreiungstheologie heraus. Er ist ein ausgewiesener Kenner der Kirche Lateinamerikas.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Voerde: Gesprächsabend über die Enzyklika von Papst Franziskus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.