| 00.00 Uhr

Dinslaken
Gold Shop - für jeden Geldbeutel etwas

Dinslaken: Gold Shop - für jeden Geldbeutel etwas
Sonja Orth steht den Kunden des Gold Shops an der Dinslakener Neustraße als kompetente Ansprechpartnerin zur Verfügung. FOTO: Heinz Schild
Dinslaken. Seit zwei Jahren existiert das Geschäft an der Neustraße in Dinslaken, das von Sonja Orth geführt wird. Spezialisiert auf den An- und Verkauf von Gold, Schmuck und Nobeluhren. Auch einige Antiquitäten befinden sich im Angebot. Von Heinz Schild

Seit zwei Jahren existiert der Gold Shop an der Neustraße 2, der sich in der Nähe des Neutorplatzes an der Dinslakener Einkaufsstraße befindet. Längst hat das kleine Geschäft, das von Sonja Orth geführt wird und ihrem Vater Mito Martinovic gehört, einen Kreis von treuen Stammkunden, die regelmäßig in den Laden kommen und dort dann zumeist auch etwas Schönes für sich entdecken und kaufen. "Wir sind auf den An- und Verkauf von Gold und Schmuck spezialisiert", sagt Sonja Orth, "zudem bieten wir Nobeluhren sowie einige dekorative Antiquitäten, wie Bronzestatuen und Porzellan, an. Es ist für jeden Geschmack und für jeden Geldbeutel etwas dabei." Auch Neuware gehört zum Sortiment, Eheringe beispielsweise werden nach Kundenwünschen speziell angefertigt.

In den gläsernen Vitrinen des Geschäftes, das zwischen der Malteser-Apotheke und dem Backwerk zu finden ist, sind die Kostbarkeiten dekorativ ausgestellt: Halsketten und Ringe, hochwertiger Goldschmuck mit Brillanten oder Diamanten, Uhren von bekannten Herstellern wie beispielsweise Cartier oder Omega sind dort ebenso zu finden wie kostbare Füller von Montblanc oder Brillenklassiker von Ray-Ban. Auch preiswerter Silberschmuck gehört zum Sortiment, das Sonja Orth führt. Die Sammler von Armbanduhren mit Handaufzug, angefertigt von namhaften Herstellern, haben im Gold Shop gute Chancen, fündig zu werden. Und auch Goldmünzen wandern dort über die Ladentheke. "Es kann sich jeder in den Laden hereintrauen und dort umsehen, auch wenn die Türe nicht offensteht", sagt Sonja Orth.

Ihre Kunden bezeichnet die Kauffrau als "bunt gemischt" und keiner speziellen Gruppe zuzuordnen. Da sei die Kundin, die ins Geschäft kommt, um Silberschmuck preiswert zu erstehen, aber auch der Liebhaber hochwertiger Preziosen, der ein besonderes Teil entdeckt, es anzahlt und dann später wiederkommt, um es abzuholen und dann den Restbetrag zu bezahlen. Alter Schmuck, den Sonja Orth ankauft, wird aufgearbeitet, gereinigt, poliert, bei eingearbeiteten Steinen wird deren fester Sitz überprüft.

In der Regel wird bei Ankauf von Schmuck nach Gewicht gezahlt. "Handelt es sich um ein wirklich hochwertiges Schmuckstück, so zahlen wir auch mehr als den Tagespreis des Goldes", so Sonja Orth. Voraussetzung ist, dass das Stück gut erhalten und möglichst eine Expertise vorhanden ist. Stücke, die der Geschäftsfrau zum Kauf angeboten werden, überprüft sie auf Echtheit und ermittelt beispielsweise den Goldgehalt. Viel Schmuck, der ihr offeriert wird, stammt aus einer Erbmasse oder ist nach einer Trennung übriggeblieben, wie Eheringe, die dann später eingeschmolzen werden. Aber auch Zahngold kauft Sonja Orth an. "Viele Menschen unterschätzen, wie viel Gold manchmal in Gebissen steckt und wie viel Geld sie dafür noch bekommen könnten", so die Erfahrung der Geschäftsfrau.

Der Gold Shop in der Dinslakener Innenstadt, Neustraße 2, ist an sechs Tagen in der Woche geöffnet, montags bis freitags von 10 bis 13 Uhr sowie von 14 bis 18.30 Uhr, samstags in der Zeit von 10 bis 16 Uhr. Eine telefonische Kontaktaufnahme ist möglich unter der Nummer 02064 6094966. E-Mail: gold_shop@web.de

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dinslaken: Gold Shop - für jeden Geldbeutel etwas


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.