| 00.00 Uhr

Dinslaken
Hertha Joormann gewinnt die RV-Meisterschaft

Dinslaken. Die Brieftauben der Reisevereinigung (RV) Dinslaken starteten zum 13. und letzten Wettflug der Alttierreise nicht wie vorgesehen ab Wels (Österreich, ) 646 Kilometer, sondern wegen der schlechten Wetterlage um 11.30 Uhr ab Neumarkt, 416 Kilometer, in Richtung Heimat. Die erste Taube erreichte den heimatlichen Schlag um 17.04 Uhr bei der Schlaggemeinschaft Feldkamp und Sohn.

Die ersten 20 Platzierungen: Platz 1,2, 7, 10, 14 und 16: Feldkamp und Sohn; Platz 3: Erwin Mallzahn; Platz 4 und 20: Opriel H. und F.; Platz 5 und 17: Lindemans und Frau; Platz 6,8, und 11: Adolf Boesen; Platz 9: Loehle, Lick, La und Sohn; Platz 12 und 13: Rudolf Schuster; Platz 16 und 18: Wilfried Conrads; Platz 19: Hertha Joormann. Die letzte Preistaube erreichte um 17.40 Uhr bei Lindemans und Frau den Heimatschlag. Die RV-Meisterschaft der Alttauben, fünf beste Tauben auf allen 13 Wettflügen, Gewinnerin ist Hertha Joormann mit 53 Preisen, gefolgt mit den 2. Platz von der SG Feldkamp und Sohn mit 49 Preisen, Platz 3 Beckmann und Lindem. und To. 46 Preise. RV bester Vogel von 13 Wettflügen gleich elf Preise und RV bestes Weibchen von 13 Wettflügen gleich 12 Preise fliegt bei Hertha Joormann.

Am Sonntag, 7. August, findet der erste Wettflug der Jungtauben statt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dinslaken: Hertha Joormann gewinnt die RV-Meisterschaft


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.