| 00.00 Uhr

Dinslaken-Hiesfeld
Hiesfeld lädt zum Schlemmen ein

Dinslaken-Hiesfeld. Beim verkaufsoffenen Sonntag am 25. September bietet das Mühlendorf den Besuchern vielfältige kulinarische Genüsse und ein abwechslungsreiches Musikprogramm. Und ganz nebenbei können sie auch noch shoppen. Von Heinz Schild

Die Werbegemeinschaft Hiesfeld geht bei ihrem verkaufsoffenen Sonntag, den sie am 25. September durchführt, neue Wege. Erstmals veranstaltet sie einen Street Food Market, an FoodTrucks und in Zelten werden den Besuchern kulinarische Spezialitäten angeboten. Sie können schlemmen und nebenbei auch einkaufen. Zudem werden Musiker für die Unterhaltung der Gäste sorgen. "Das wird sehr schön", ist sich Marc Kriesten, Vorsitzender der Hiesfelder Werbegemeinschaft, sicher. Die Veranstaltung passe zu Hiesfeld und sei von den Dimensionen nicht mit dem Street Food Festival zu vergleichen, das am 10. und 11. September in der Zentralwerkstatt auf dem ehemaligen Lohberger Zechengelände stattfindet. Der Hiesfelder Food Market sei "kleiner und gemütlicher", so Kriesten. Er biete eine gute Mischung aus Lokalitäten aus der Region und mobilen Food-Trucks.

Bei den Food-Trucks handelt es sich zumeist um Lkw oder Kastenwagen, die zu mobilen Küchen umgebaut wurden. Maximal 15 dieser Anbieter wird es am verkaufsoffenen Sonntag in Hiesfeld geben. "Wir achten dabei auf ein hohes Qualitätsniveau", sagte Marc Kriesten, "denn in Hiesfeld soll man gut essen können." Ihre Teilnahme an dem Aktionstag zugesagt haben beispielsweise die Burger Nerds aus Walsum und das Spellener Brauprojekt 777. Ebenfalls mit dabei sind der Food-Truck Matus Borritos; Pan - heftig, deftig; Apecini und Waffelkram. Getafelt werden kann von 12 bis 20 Uhr. Die Geschäfte haben an diesem Sonntag im September von 13 bis 18 Uhr geöffnet.

Und weil zu einem guten Essen auch gute Musik gehört, wird es ein musikalisches Rahmenprogramm geben. Für diesen Bereich ist Cesare Siglarski mit einer Street Music Acoustic Lounge zuständig. Geplant sind rund acht Stunden Musikprogramm, dargeboten von sechs bis acht Einzelkünstlern und Gruppen. An einer zentralen Stelle im Dorf wird eine Bühne stehen, auf der den Zuhörern bis auf die Umbaupausen durchgängig Programm geboten wird. Zudem spielen die Musiker 15 bis 20 Minuten zusätzlich an bestimmten Stellen, den so genannten Akustikpunkten. Am verkaufsoffenen Sonntag haben Hiesfelder Vereine und soziale Organisationen die Möglichkeit, sich und ihre Arbeit den Besuchern vorzustellen. Dabei sein werden unter anderem der TV Jahn, der VdK und die Tierhilfe. Weiterhin wird es einige Verkaufsstände mit besonderen Waren, wie hochwertiger Kinderkleidung und Wohnmöbelaccessoires, geben.

Die Idee zu dem neuen Programm für den verkaufsoffenen Sonntag stammt von Marc Kriesten und beruht auf dessen persönlicher Leidenschaft für gutes Essen und Musik. "Die Besucher sollen Hiesfeld genießen können", sagt der Werbegemeinschaftsvorsitzende. Damit dies möglich ist, werden an zahlreichen Orten Tische, Stühle und Bänke aufgestellt, die die Besucher zum gemütlichen Verweilen einladen sollen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dinslaken-Hiesfeld: Hiesfeld lädt zum Schlemmen ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.