| 00.00 Uhr

Dinslaken
Hundesteuer wird am 1. Juli des Jahres fällig

Dinslaken. Der Termin für das Kassieren der Hundesteuer wurde, wie die Stadtpressestelle gestern erklärte, umgestellt. Die Abgabe für bellende oder knurrende Vierbeiner wird erstmals am 1. Juli des Jahres fällig.

Daran erinnert die städtische Finanzbuchhaltung und bittet alle Betroffenen, die Überweisung, falls noch nicht geschehen, kurzfristig vorzunehmen. Komfortabler, hieß es, sei aber ein Bankeinzug. Damit könnten künftig Fälligkeitstermine nicht vergessen werden.

Unangenehme Mahnungen und zusätzliche Gebühren würden vermieden. Ein entsprechendes Formular steht auf der Homepage der Stadt oder kann bei der Stadtverwaltung, während der Dienstzeiten montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr, angefordert werden. Telefonisch sind die Mitarbeiter unter der Rufnummer 02064 66276 zu erreichen.

www.dinslaken.de/de/dienstleistungen/lastschriftverfahren/

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dinslaken: Hundesteuer wird am 1. Juli des Jahres fällig


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.