| 00.00 Uhr

Dinslaken
Investor Green Elephant übernimmt Papierfabrik

Dinslaken. Betriebsübernahme ist für morgen vorgesehen.

Der Finanzinvestor Green Elephant aus Luxemburg übernimmt die Papierfabrik Walsum (früher Norske Skog). In dem insolventen Betrieb produzieren gegenwärtig rund 270 Mitarbeiter hochwertiges Magazinpapier. Die geplante Betriebsübernahme ist für den morgigen Freitag vorgesehen. Im Juni des vergangenen Jahres stellte Norske Skog einen Insolvenzantrag für das Walsumer Werk. Insolvenzverwalter Dr. Sebastian Henneke von der Duisburger Kanzlei "Henneke Röpke Rechtsanwälte" führte den Betrieb fort und suchte einen Interessenten für das Werk. Den hat er mit Green Elephant nun gefunden. Durch die Eröffnung der Insolvenz durch das Amtsgericht Duisburg am vergangenen Montag wurde der Weg frei gemacht für die Betriebsübernahme.

In den zurückliegenden Monaten seitdem der Insolvenzantrag gestellt worden war, stand die Produktion nach Aussage von Jürgen Strauß, Betriebsratsvorsitzender der Papierfabrik, an keinem Tag still. "Ohne den vollen Einsatz unserer Belegschaft, unserer Geschäftsführung hier vor Ort und unserer Gewerkschaft hätte das ganz sicher nicht geklappt", sagt Jürgen Strauß.

(hsd)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dinslaken: Investor Green Elephant übernimmt Papierfabrik


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.