| 00.00 Uhr

Dinslaken
Johann König kommt ins Bühnenhaus Wesel

Dinslaken. Am Samstag, 24. September, Beginn 20 Uhr, kommt Johann König mit seinem Programm "Milchbrötchenrechnung" ins Städtische Bühnenhaus, Ritterstraße 12 bis 14, in Wesel. Einlass ist um 19 Uhr. Die Karten sind für 25 Euro zuzüglich Vorverkauf- und Tickegebühren an allen bekannten Vorverkaufsstellen zu haben.

Inhaltlich geht es wie immer um alles: Um die Unvernunft der anderen und den eigenen Wahnwitz vom Balkon bis zum Keller, wo das Eingemachte steht. Ob geschredderte Küken, vegane Zirkusbesuche, Flugobst aus der Nachbarstadt, Automotorengeräuschherstellung für Elektrofahrzeuge oder Kindersklaven in den eigenen vier Wänden.

Deutschlands erster und wahrscheinlich auch letzter Bio-Komiker drückt mit diesen Themen unbemerkt kleine fiese Stachel ins weiche Fleisch der amüsierwilligen Masse und reflektiert so meisterhaft die Narrheit ihres eigenen Tuns. Ist das noch Comedy? Oder doch schon Kabarett? Auf alle Fälle: Unerbittlich. Kritisch. Abbaubar.

Außerdem geht es im Programm auch um den halsbrecherischen Spagat zwischen Arbeit und Familie. Darum, auf der Bühne einen Brüller nach dem anderen raus hauen zu müssen. Und auf der anderen Seite die kleinen Brüllaffen im eigenen Heim nicht zu hauen.

Mehr Informationen und weitere Termine unter www.johannkoenig.com oder Johann König bei facebook.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dinslaken: Johann König kommt ins Bühnenhaus Wesel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.