| 00.00 Uhr

Dinslaken
JU informiert sich über Entwicklung der Innenstadt

Dinslaken. Die Junge Union (JU) hat sich bei einer "Jungunternehmer-Tour" über die Innenstadtentwicklung informiert und junge Menschen besucht, die sich in Dinslaken selbstständig gemacht haben oder in leitenden Positionen sind. Svenja Krämer von der Stabsstelle Wirtschaftsförderung der Stadt führte die JU durch die Innenstadt. Sie berichtete von dem gelungenen Start des offenen WLan-Netzes, das aufgrund eines gemeinsamen Antrags von JU und CDU eingerichtet worden ist und gab einen Ausblick auf den Feierabendmarkt, der zum ersten Mal im April in der Altstadt stattfinden soll.

Station machte die JU im Shisha-Vie-Shop von Vakaz Altunbas . Er ist in der Fliehburg aufgewachsen und hat sich schon während seiner Ausbildung mit einem Kiosk in der Altstadt selbstständig gemacht. Aus einer kleinen Shisha-Verkaufsecke im Kiosk wuchs dann Shop an der Wallstraße. Vor einigen Wochen eröffnete der inzwischen 28 Jahre alte Altunbas dazu noch die Shiva-Cocktailbar an der B 8. Anschließend führte die "Jungunternehmer-Tour" in die Neutor-Galerie zu Junior Center Manager Julian Koch, der über seine Arbeit berichtete.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dinslaken: JU informiert sich über Entwicklung der Innenstadt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.