| 00.00 Uhr

Dinslaken
Jubiläumskonzert des MGV Walsum-Aldenrade

Dinslaken. Die Blechharmoniker aus Köln sind mit dabei.

Walsum ist eine Region des Gesangs und des gemütlichen Beisammenseins, deshalb hat sich der Männergesangverein (MGV) Walsum-Aldenrade zu seinem 110-jährigen Bestehen, das am Samstag, 8. Oktober, in der Stadthalle gefeiert wird, etwas Besonderes einfallen lassen. So ist es dem MGV gelungen, die weithin bekannten Blechharmoniker aus Köln zu verpflichten.

Zwei Trompeten, Horn, Posaune und Tuba. Was zunächst wie ein gediegenes Blech-Bläserquintett anmutet, entpuppt sich bald als rasante Comedy-Gruppe, die mit herrlichem Slapstick alle gängigen Klischees des Orchesterbetriebs durch den Kakao zieht. Denn wer bei dieser Besetzung nur an klassische Töne denkt, wird schnell eines Besseren belehrt. Schon allein diese Truppe einmal live zu sehen und zu hören, ist es wert, das Konzert zu besuchen. Neben dem Blechharmonika-Orchester wird der MGV mit dem Bariton Dong In Choi von der Deutschen Oper am Rhein und dem Pianisten Volker Kolmetz noch weitere Künstler auf die Bühne bitten. Die Moderation wird an diesem Abend Karoline Philippi übernehmen.

Der Eintritt für das Konzert beträgt 15 Euro pro Person, Karten gibt es bei Kampermann-Orthopädie-Schuhtechnik, Hildegard Bienen Straße 10, dem Bezirksamt Walsum, Friedrich-Ebert-Straße 152 und bei allen Sängern.Einlass ist ab 16 Uhr, Beginn 17 Uhr.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dinslaken: Jubiläumskonzert des MGV Walsum-Aldenrade


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.