| 00.00 Uhr

Dinslaken
Kammerorchester hat junge Solisten eingeladen

Dinslaken. "Früh übt sich ..." könnte man sagen mit Blick auf zwei Konzerte des örtlichen Kammerorchesters, zu dem sich die Musiker als Solisten junge Musikschüler eingeladen haben. Die Musikschule in Vereinsträgerschaft wird 25 Jahre alt. Grund genug für das Orchester, mit den Lehrkräften nach begabten jungen Leuten Ausschau zu halten.

Neben Jugendlichen mit Wettbewerbserfahrung bei "Jugend musiziert" treten am Samstag, 12. März, auch jüngere Schülerinnen und Schüler auf, die sich erstmals auf der großen Bühne präsentieren. Es gibt in der Aula des Otto-Hahn-Gymnasiums (OHG) um 11 Uhr ein Konzert für Kinder und um 17 Uhr ein Familienkonzert. Gespielt werden abends Werke von Antonio Vivaldi für Soloviolinen und Cello und von Giuseppe Sammartini ein Stück für Blockflöte.

Begleitet wird das alles vom Klangkörper des Kammerorchesters unter der bewährten Leitung von Sebastian Rakow. Eintrittskarten (zwölf Euro) sind im Vorverkauf erhältlich bei der Buchhandlung Korn am Altmarkt und bei allen Mitwirkenden. Tickets gibt es vermutlich auch an der Abendkasse. Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt. Informationen auch unter www.dko-online.de. Auszüge sind am Vormittag von 11 bis 11.45 Uhr im Otto-Hahn-Gymnasium als moderiertes Konzert für Grundschulkinder und deren Eltern zu hören. Zu dem Kinderkonzert ist der Eintritt frei, Spenden sind natürlich sehr willkommen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dinslaken: Kammerorchester hat junge Solisten eingeladen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.