| 00.00 Uhr

Voerde
Kanalbrücke bald wieder frei

Voerde. Schifffahrtsamt hofft, dass Sanierung bis Weihnachten abgeschlossen ist.

Wenn das Wetter weiter so mitspielt, sprich, wenn es in den nächsten Tagen "kein Eis und keinen Schnee" gibt, besteht die Hoffnung, dass die Brücke über den Wesel-Datteln-Kanal an der Frankfurter Straße in Friedrichsfeld bis Weihnachten für den Kraftfahrzeugverkehr komplett freigegeben werden kann. Das erklärte Projektleiter Günter Franz vom Wasser- und Schifffahrtsamt in Duisburg-Meiderich gestern. Damit hätte sich für die Bürger ein Dauerärgernis endlich erledigt: Die im Juli 2014 begonnene Sanierung, in deren Zuge die Brücke neue Gehwegplatten erhält und eine neue Gasleitung zu verlegen war, hatte sich mehrfach verzögert, die Baustelle hatte gar etliche Monate geruht.

Der jüngste Zeitverzug lag daran, dass am 9. November erneut ein Schiff in das unter der Brücke montierte Hängegerüst gefahren war. Seit vielen Monaten ist das Bauwerk nur einspurig in Richtung Wesel befahrbar.

(P.K.)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Voerde: Kanalbrücke bald wieder frei


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.