| 00.00 Uhr

Dinslaken
KG Gruen-Weiss startet närrischen Marathonlauf

Dinslaken. Sieben Sitzungen in neun Tagen. Morgen geht es mit der Eröffnungsgala in der Walsumer Stadthalle los.

Während etliche Vereine bereits ihren Karnevalsauftakt erfolgreich hinter sich gebracht haben, steht die Karnevalsgesellschaft Gruen-Weiss Walsum noch in den Startlöchern. Morgen beginnen in der Walsumer Stadthalle die gruen-weissen Festtage. In nur neun Tagen bewältigen die Vierlindener Jecken an diesem Austragungsort gleich sieben Sitzungen in Folge. Mittlerweile gibt es mit Ausnahme der Herrensitzung, die am Sonntag, 31. Januar, ab 10.31 Uhr gefeiert wird, für alle Veranstaltungen nur noch Restkarten, die in den bekannten Vorverkaufsstellen zu kaufen sind.

Wer Interesse hat, die folgenden Sitzungen zu besuchen, kann sich an das Reisebüro Sun-World in Vierlinden (Telefon 0203 4793226 ) oder an das Optikgeschäft Hoppe in Aldenrade (Telefon 0203 4797400) wenden. Der närrische Reigen beginnt am morgigen Freitag, 20 Uhr, mit der Eröffnungsgala. Am Samstag, 30. Januar, wird ebenfalls um 20 Uhr die zweite jecke Schlacht geschlagen. Die Damen kommen ab Mittwoch, 3. Februar, ab 20 Uhr zu ihrem Recht. Die nächsten beiden Damensitzungen starten zur gleichen Zeit dann jeweils einen Tag später. Abgerundet wird das Mammutprogramm mit der dritten Galasitzung am Samstag, 6. Februar.

Aktuell befinden sich die Karnevalisten im Terminstress, denn bevor ihre Sitzungen losgehen und damit die heiße Phase in Walsum eingeläutet wird, sind Stippvisiten und Besuche bei befreundeten Vereinen zu absolvieren. Die schönsten Zusammenkünfte finden in einigen hiesigen Altenheimen und Behindertenwohnstätten statt. Dort führen die Gruen-Weissen kurze Karnevalsprogramme auf. Die Bewohner, die sonst nicht zu Veranstaltungen gehen können, freuen sich über diesen Service und bereiten sich wochenlang auf die Abordnung vor. Ehrensache, dass alle Aktiven an diesen Tagen mit selbst gebastelten Orden geehrt werden.

Das Prinzenpaar der Gesellschaft, in diesem Jahr Prinz Renè I. (Klein) und Prinzessin Karina I. (Kock), steht im Mittelpunkt und wird den Prinzenorden an einige Auserwählte verleihen. Die vereinseigenen Aktiven haben diese Auszeichnung bereits auf der Proklamation im vergangenen November erhalten und wollen nun ihren Würdenträgern auf der Walsumer Bühne etwas zurückgeben. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, wurde seit Monaten geprobt und trainiert. Die Walsumer Perlen, die kleine Kindergarde, freut sich genauso auf die Auftritte wie die großen Vorbilder Gruen-Weiss Funken oder die Red Diamonds. Auch das Männerballett "Elferfanten" will sich beweisen und die Halle zum Jubeln bringen. Im musikalischen Bereich gehen mit Loni und Sabine, mit Maggie, mit Mechthild und Dirk und nicht zuletzt mit den Coloured Birds wieder die bewährten Kräfte an den Start. Das gilt auch für die Büttenredner. Sowohl Paul und Lilli, als auch der politische Nachtwächter Heinrich, der Postbote Franz-Josef und der Verseschmied Udo sind bestens vorbereitet. Weitere Zwerchfellattacken sind bei den Darbietungen der Kellergeister und der Walsumer Panikbühne garantiert. Durch die Programme führen die Sitzungspräsidenten Elmar Klein und Dagmar Kock, die in dieser Session viel Spaß haben, denn der eigene Sohn und die eigene Tochter sitzen auf dem gruen-weissen Thron.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dinslaken: KG Gruen-Weiss startet närrischen Marathonlauf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.