| 00.00 Uhr

Dinslaken
KG Gruen-Weiss: Wolfgang Scholz nun Ehrenmitglied

Dinslaken. Zu Tränen gerührt war Wolfgang Scholz, langjähriger Archivar, ehemaliger Hoffotograf sowie Gründungsmitglied der Karnevalsgesellschaft Gruen-Weiss Walsum. als ihn sein Verein anlässlich eines Besuches im 1. Niederrheinischen Karneval-Museums die Ehrenmitgliedschaft antrug. Die Auszeichnung in den Räumen der Schule "Am Mattlerbusch" machte Sinn, weil sich Wolfgang Scholz auch hier seit Jahrzehnten ehrenamtlich betätigt.

In seiner Laudatio hob Udo Winnekendonk, 2. Vorsitzender der Vierlindener Jecken, den unermüdlichen Einsatz zum Wohle des hiesigen Brauchtums auch in anderen Vereinen am Niederrhein besonders hervor und überreichte Wolfgang Scholz eine handgefertigte Urkunde. Neben ihm hat der Verein mit Wolfgang Rippenberg nur noch ein weiteres aktives Mitglied, welches die Geburtsstunde des Vereines ebenfalls erlebt und mitgestaltet hat. Während sich Wolfgang Scholz von Anfang an um die Unterlagen und Zeitdokumente der Gesellschaft kümmerte, leistete Wolfgang Rippenberg jahrzehntelange Vorstandsarbeit und führte viele Jahre den Vorsitz des Vereines. Beide gehörten ebenfalls zu den Gründungsmitgliedern des vereinseigenen Elferrates und wirkten in den Anfängen aktiv im Programm mit. Wolfgang Scholz tanzte im ersten Männerballett der Gesellschaft mit, und Wolfgang Rippenberg wirkte viele Jahre bei den Gruen-Weiss Parodisten mit.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dinslaken: KG Gruen-Weiss: Wolfgang Scholz nun Ehrenmitglied


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.