| 00.00 Uhr

Dinslaken
Kiddybox will expandieren

Im Kreativquartier Lohberg wird sich auch die Firma Kiddybox ansiedeln.

Sie verlegt ihren Firmensitz vom Schöttmannshof im Gewerbegebiet Süd auf das ehemalige Zechengelände, wie Michael Prösch, Kiddybox-Geschäftsführer und Inhaber, sowie Betriebsleiter Kenan Horata gestern sagten. Auf dem etwa 5500 Quadratmeter großen Grundstück wird eine Halle mit Büroräumen entstehen. Zudem hat das Unternehmen die Option für die Errichtung einer weiteren Halle.

Kiddybox beliefert Gastronomiebetriebe in Deutschland und den Beneluxstaaten mit speziellen Boxen für Kindermenüs, die auch Spielsachen enthalten - ähnlich den Angeboten großer Fast-Food-Ketten.

Das Dinslakener Unternehmen beschäftigt 15 Mitarbeiter und will auf dem polnischen Markt expandieren. Aus Platzgründen ist Kiddybox in der Vergangenheit zwei Mal umgezogen, der jetzige Standort am Schöttmannshof reicht inzwischen ebenfalls nicht mehr aus, daher wurde die Entscheidung getroffen, erneut umzuziehen: diesmal ins Kreativquartier. Nach Fertigstellung und Bezug des neuen Firmensitzes sollen dort 35 bis 40 Mitarbeiter für Kiddybox tätig sein.

(hsd)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dinslaken: Kiddybox will expandieren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.