| 00.00 Uhr

Dinslaken
Kinder freuen sich über Rucksäcke

Dinslaken: Kinder freuen sich über Rucksäcke
Annette Berger, Gabriele Schneiderhan (Bildmitte) und Jana Kokert, Anne Kallert und Melanie Segerath (rechts oben) hatten die Aktion organisiert. FOTO: Büttner
Dinslaken. Privat organisiert war die Spendenaktion von städtischen Beschäftigten zugunsten von Kindern, die mit ihren Eltern in die Bundesrepublik geflohen und gegenwärtig im ehemaligen Kindergarten an der Taubenstraße untergebracht sind.

Die Leute aus der Stadtverwaltung hatten zusammengelegt und individuell für Mädchen und Jungen 20 Rucksäcke mit Bekleidung und Spielzeug gepackt. Berücksichtigt wurde zudem das Alter der beschenkten Kinder. Die Aktion war mit dem Caritasverband, der die Geflohenen im Auftrag der Stadt vor Ort betreut, abgesprochen.

Ins Rollen gebracht hatten die Sache Annette Berger, Gabriele Schneiderhan sowie Jana Kokert, Anne Kallert und Melanie Segerath alle vom Fachdienst Soziale Dienste.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dinslaken: Kinder freuen sich über Rucksäcke


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.