| 00.00 Uhr

Oberlohberg
Kräutersegnung auf dem Dudler-Hof

Dinslaken. Die Wurzeln der Kräuterweihe reichen weit bis zu den Ur-Mysterien der Menschheit zurück. Helfen sollten die geweihten Kräuter gegen mögliche Verzauberung des Viehs, Gewitter, Krankheit und mehr. Um 745 nach Christus wurde erst die Kräuterweihe verboten und dann unter den Schutz Mariens gestellt. Seitdem feiert sie die Kirche an Mariä Himmelfahrt. Auch auf dem Bauernhof Dudler in Oberlohberg fand ein Gottesdienst mit Kräutersegnung mit Pfarrer Gregor Kauling statt. Viele Besucher hatten Sträuße von Feld-, Wald- und Wiesenblumen mitgebracht. Die Katholische Kirche sieht die Kräuterweihe vor allem als Ausdruck für die Achtung der Schöpfung.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Oberlohberg: Kräutersegnung auf dem Dudler-Hof


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.