| 00.00 Uhr

Dinslaken
Kultkneipe Congaz schließt im Dezember

Dinslaken. 15 Jahre sind genug, meint Thomas Ruttkowski, Chef des Gastronomiebetriebs an der Thyssenstraße.

15 Jahre seien einfach genug, meint Thomas "Rutte" Ruttkowski. Auf der Homepage der Kultkneipe an der Thyssenstraße in Dinslaken gab der Congaz-Chef bekannt, dass im Dezember Schluss sei: "Mit einem lachenden und einem weinenden Auge verkünde ich hiermit das Ende des Congaz. Kurz vor Weihnachten schließen wir für immer ab!" Er selbst aber bleibe mit einem neuen Konzept "der Gastronomie erhalten", wie er allerdings verriet.

Bis die Kneipe jedoch endgültig schließt, stehen jedoch noch einige Veranstaltungen im alten Congaz auf dem Programm, darunter die beliebten "Go music!"-Sessions mit Martin Engelien. Und jetzt am heutigen Mittwoch, 5. Oktober, präsentiert das Congaz-Team in der Werkhalle des benachbarten Walzwerks eine deutsche Musiklegende.

Helmut Hattler gibt mit seiner Band das einzige Konzert seiner in er vergangenen Woche gestarteten Tour in der Region Niederrhein/Ruhrgebiet. Der Ausnahmebassist präsentiert sein neues Album mit dem Titel "Warhol Holidays" sowie seine bewährte eigene Mischung aus Lounge, Chillout, Jazz und Fusion mit seiner Band, die seit zehn Jahren in Stammbesetzung auftritt. Das heutige Konzert beginnt um 20 Uhr.

(bes)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dinslaken: Kultkneipe Congaz schließt im Dezember


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.