| 00.00 Uhr

Dinslaken
Kunst-Workshop für Jugendliche im Museum

Dinslaken. Zum zweiten Mal finden in den Sommerferien Veranstaltungen im Rahmen des Kulturrucksacks NRW im Museum Voswinckelshof statt: In kostenfreien Workshops können Jugendliche zwischen 10 und 14 Jahren Kunst nicht nur erleben, sondern auch selber schaffen.

Initiator und Anleiter ist der Duisburger Künstler Max Bilitza, der vielen noch durch seine Aktion "Die Maulwurfstadt" in Erinnerung ist. In dem mehrtägigen Workshop, der vom 25. bis 28. Juli, jeweils von 11 bis 15 Uhr stattfindet, können Kinder und Jugendliche expressiv malen und surreale Bilder gestalten, eigene Malperformances und Tanzstücke entwickeln und die Ergebnisse in einer professionellen Kunstausstellung präsentieren. Alles dreht sich um das Schaffen und Experimentieren, die selbständige künstlerische Arbeit. Die großformatigen Bilder werden zur Musik vor Publikum geschaffen und nach der Aufführung auf Keilrahmen gespannt und im Museum Voswinckelshof in einer Sonderausstellung präsentiert. Die Anmeldephase für den Workshop im Museum, Elmar-Sierp-Platz 6, endet am 14. Juli. Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen begrenzt. Die Malperformance findet am Samstag, 29. Juli, von 11 bis 18 Uhr statt, den genauen Ort spricht der Künstler mit den Teilnehmern ab. Die Ausstellungseröffnung im Museum Voswinckelshof beginnt am Samstag, 5. August, um 15 Uhr.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dinslaken: Kunst-Workshop für Jugendliche im Museum


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.