| 00.00 Uhr

Dinslaken
Lieselotte Scholten erringt erneut den Titel "Königin der Könige"

Dinslaken. Der Bürgerschützenverein (BSV) 1856 Walsum feiert in diesem Jahr sein 160-jähriges Bestehen und aus diesem Anlass lud der Vorstand zum zweiten Mal nach 2006 alle bisherigen Schützenköniginnen und -könige ins Schützenheim ein, um den "König der Könige" zu ermitteln. Von den insgesamt 48 eingeladenen Majestäten konnte der Vorsitzende Bernd Ensink 35 begrüßen, die mit ihren Lebensgefährten/innen den Weg ins Schützenheim gefunden hatten, um Rumpf und Titel zu erringen.

Mit 94 Jahren war Emil Feis (König 1979/80) der älteste Teilnehmer. Das amtierende Königspaar Dr. Rainer Bachran und Claudia Mackenbach begrüßte die Gäste mit einem Begrüßungssekt und luden ein zu Kaffee und Kuchen. Die ehemaligen Majestäten schwelgten dabei in Erinnerungen und ließen ihr einstiges Thronjahr Revue passieren. Es gab viel zu erzählen und die Stimmung war ausgelassen.

Bei dem Vogelschießen errang Dominik Krott (König 2013/14) den Kopf, Gregor Scholten (Königsgemahl 2006/07) den rechten und Herbert Nowicki (König 1995/96) den linken Flügel.

Königin der Könige aber wurde Lieselotte Scholten (Königin 1994/95), die mit einem präzisen Schuss den Rumpf aus der Halterung löste. Dabei hat sich Fortuna etwas Besonderes einfallen lassen, denn genau vor zehn Jahren wurde Lieselotte Scholten bereits an gleicher Stelle Königin der Könige. Mit insgesamt drei Königinnenorden ist sie damit die erfolgreichste Traditionsschützin des BSV 1856 Walsum.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dinslaken: Lieselotte Scholten erringt erneut den Titel "Königin der Könige"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.